NICHT ALLE WERDEN IN DIE ZUKUNFT MITGENOMMEN - Ausstellung von Yevgeny Feldmann

15.09.2024 — 16.10.2024

NICHT ALLE WERDEN IN DIE ZUKUNFT MITGENOMMEN - Ausstellung von Yevgeny Feldmann

NICHT ALLE WERDEN IN DIE ZUKUNFT MITGENOMMEN

Ausstellung von Yevgeny Feldmann

 

Kunst ist eine Wunde, die alles erhellt...

Die Gemälde erzählen Geschichten von Personen, die nicht direkt abgebildet sind. Die Blicke der dargestellten Figuren scheinen in die Ferne zu schweifen, als würden sie nach etwas suchen, das jenseits des Bildes liegt. Es offenbart sich eine verborgene Welt voller Geheimnisse und unerzählter Geschichten. Dies lässt Raum für Interpretationen, die den Betrachter dazu einladen, in die Tiefen der menschlichen Seele einzutauchen.
In diesen Gemälden verschmelzen Realität und Fiktion zu einem faszinierenden Spiel der Illusion. BetrachterInnen können so über das Offensichtliche hinaus schauen und Yevgeny‘s verborgene Geschichten entdecken.

Der in der Ukraine geborene Künstler (Pianist, Komponist und Maler) hat seine Klavierausbildung an der Moskauer Staatlichen Hochschule für Musik/Gnessins Institut abgeschlossen. Gleich danach folgten erste Engagements an der Staatlichen Hochschule für Theaterkünste und am Staatlichen Akademischen Bolschoi Theater in Moskau. Seit August 1996 ist er Pianist an der Sächsischen Staatsoper (Semperoper) in Dresden. Er hatte bereits zahlreiche Gastspiele an der Opéra Garnier, Paris; Göteborgsoperan Schweden; deSingel Theater, Antwerpen Belgien; Villa Massimo, Rom; Teatro Massimo, Palermo; Teatra la Fenice, Venedig, Italien; Grand Teatre del Liceu, Barcelona Spanien; Emirates Palace Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate und weiteren. Als Maler und Grafiker bestritt er mehrere Jahressoloausstellungen in Dresden unter anderem 2012 am Carl Gustav Carus Universitätsklinikum, 2013 am Fachgerichtszentrum und 2019 in der Deutschen Bank Filiale Prager Straße. Yevgeny Feldmann nahm zudem an einer Vielzahl von Gruppenausstellungen teil, unter anderem 2008 an der Werkschau „MIT AUGEN HÖREN 2“ in der Semperoper Dresden. Seine Gemälde und Grafiken wurden bereits von zahlreichen Arztpraxen und Anwaltskanzleien in Dresden erworben und drei seiner Bilder sind mittlerweile in staatlichem Besitz.

 

15. September – 16. Oktober 2024

Vernissage | 15. September 2024 | 20:00

Full Moon Gallery

Eintritt frei!

 

https://www.facebook.com/events/450295751120813

 

Kontakt

Öffnungszeiten

24/7