SELFTITLED

Das C. Rockefeller Center beginnt seine Ausstellungssession im März 2013 mit der Ausstellung SELFTITLED welche Ansätze für Antworten auf mögliche Fragen wie „Gibt es eine inszenierte Wirklichkeit?“ / „Imitiert Kunst Wirklichkeit?“ / “ oder „kann Kunst Wirklichkeit sein?” versucht aus zu loten. 10 Studenten der Klasse für interdisziplinäre und experimentelle Malerei der HfBK Dresden versuchen dabei, auf Grund ihrer jeweiligen eigenen künstlerischen Erfahrung und medialen Spezifizierung, experimentell die Parameter der inszenierten Wirklichkeit abzuwägen.

Eine Vielzahl von künstlerischen Arbeiten aus den Bereichen Installation, Intervention, Performance, Video, Foto und Malerei werden innerhalb und im angrenzenden Gelände des Ausstellungsraumes des C.Rockefeller Centers ab Donnerstag den 28.3. zu sehen sein. Die Ausstellung zeigt Arbeiten von: Svenja Wichmann, Anne Theresa Wittmann, Jacob Friedländer, Lucie Freynhagen, Torsten Claus, Davit Morgenstern, Michael Wagner, Franziska Stolzenau, Wolf Roberto Schimpf und Sarah Gosdshan.

SELFTITLED – Ein Ausstellungsprojekt der Klasse für interdisziplinäre und experimentelle Malerei HfBK Dresden

Ausstellungseröffnung: Donnerstag 28. 3., 19:00 Uhr