SEHNSUCHT NACH DEM JETZT

SEHNSUCHT NACH DEM JETZT
Kuratoren: Andreas Sachsenmaier, Joachim Seinfeld, Bärbel Möllmann

Die dreiteilige Ausstellung beschäftigt sich mit der Sehnsucht nach dem flüchtigen und fragilen, vielleicht nicht fassbaren Moment des Gegenwärtigen zwischen Vergangenheit und Zukunft. Um dem Jetzt näher zu kommen, muss das, was davor und was danach liegt, mitgedacht werden.

Sehnsucht nach dem JETZT bekommt in den heutigen Zeiten, in denen wir alle durch die Auswirkungen von Corona eingeschränkt sind, eine neue Bedeutung. Wir sehnen uns nach einem JETZT, wie wir es bis vor Kurzem kannten, einem JETZT, das aber erst wieder in der Zukunft stattfinden kann.

Im Mittelpunkt der Dresdener Ausstellung steht der politische Gestaltungswille. Er erlangt durch die aktuellen Umstände eine neue Dimension, der die Ausstellung in der GEH8 Rechnung trägt.

 

Eröffnung: 11.09.2020
Dauer: 12.09 – 04.10.2020
Öffnungszeiten: Do. & Fr. 16 – 20 Uhr, Sa. & So. Sa 14 – 18 Uhr
Wo: GEH8 Kunstraum

Mehr Informationen hier!