PORTRAITS Hellerau Photography Award – Counterparts

Am 7. April 2022 wird die Große Jahresausstellung der PORTRAITS – Hellerau Photograph Awards mit Werken aller 29 Finalistinnen und Finalisten eröffnet. Die festliche Vernissage beginnt um 19 Uhr. Bereits zum dritten Mal findet die Ausstellung in den Technischen Sammlungen Dresden statt.

Die Ausstellung wird sich wie im vergangenen Jahr durch das ganze Haus ziehen: beginnend im großen Wechselausstellungsraum über die ehemaligen Büroräume der Heinrich-Ernemann-AG und das historische Foyer bis in die ständigen Ausstellungen in verschiedenen Stockwerken des Hauses hinein, wo parallel weitere Themenausstellungen präsentiert werden. Am Abend der Vernissage werden auch die Preisträger bekanntgegeben.

Die Preisverleihung wird am 7.4. um 19 Uhr als Livestream auf YouTube übertragen: https://youtu.be/ymV3RXunjQU

Einen Tag später, am 8. April 2022, öffnet bereits die Einzelausstellung des Residenzpreisträgers 2022 im Festspielhaus Hellerau. Eine Reihe öffentlicher Veranstaltungen runden das Wettbewerbsprogramm 2022 während der Laufzeit der Ausstellungen ab.

Hannah Altman (US) · Alfonso De Gregorio (IT) · Marina Dyakonova (RU) · Jesse Egner (US) · Tara Fallaux (NL/CN) · Tori Ferenc (PL/UK) · Gabriele Galimberti (IT/US) · Svante Gullichsen (FI) · Ruben Hamelink (NL) · Robin Hinsch (DE) · Lise Johansson (DK) · Monika Keiler (DE) · Alexander Komenda (CA/FI) · Frank Krems (DE) · Sean Lee (SG) · Christian K. Lee (US) · Xiangyu Long (CN) · Quetzal Maucci (US/UK) · Ettore Moni (IT) · Peter Pflügler (AU/NL) · Heja Rahiminia (IR/UK) · Daniel Seiffert (DE) · Niv Shimshon (CA) · Jerry Takigawa (US) · Federico Tisa (IT) · Hanne Van Assche (BE) · Rogério Vieira (BR) · Shelli Weiler (US) · Nina Welch-Kling (US)

www.portraits-hellerau.com