Maria Heidler // The Conference – 7 Skies

Maria Heidler // The Conference – 7 Skies

serielle Videoinstallationen im öffentlichen Raum

15. Februar bis 1. März 2021 – täglich 17-02 Uhr

Die uns mittlerweile vertraute Format eines Onlinemeetings tauchen mit dieser Arbeit großformatig im öffentlichen Raum auf. Während einer Zeit die von Quarantäne und Reisbeschränkungen bestimmt ist, werden die leeren Schaufenster der Stadt zu Fenstern in ferne die Welt.

In einer Art Symposium kommen in den nächsten Monaten verschiedene Landschaften und Naturphänomene durch Wetterkameras Live in Onlinemeetings zusammen. Nordlichter, Gezeiten, Erdbeben, Flüsse und all die anderen sind in steter Bewegung und formen unsere Welt. Nichts auf diesem Globus ist jemals still. Und Nichts jemals nebensächlich.

Der Fokus der Serie The Conference ist jenes irdische Netzt von Wirkmächten. 7 Skies ist der Auftakt der Serie und öffnet ende Februar den Blick in die Weiten der Nördlichen Hemisphäre und auf das magische Leuchten der Polarnächte. Je nach Wetterlage und Sonnenstürmen kann es zu Nordlichtern kommen, doch dies obliegt ganz den Geschicken der Natur.