HELLERAU: HYBRID – CUTTING EDGE CANADA

In Kollaboration mit MUTEK werden in einem Online-Festival internationale Electronic Sound und New Media Artists auf virtual.mutek.org präsentiert. 

Mit HYBRID wird in HELLERAU eine neue internationale Plattform, ein Labor-, Experimentier- und Diskursraum der Künste im Digitalen Zeitalter und kritischer Phasen globaler Transformationsprozesse etabliert. 

Zum Start von HYBRID wird in Kooperation mit MUTEK erstmals ein gemeinsames Festival der digitalen Kunst und elektronischen Musik präsentiert: HYBRID – CUTTING EDGE CANADA. Ursprünglich war dieses Event für das Jahr 2020 geplant, kann aber aus gegebenem Anlass erst 2021 und nahezu ausschließlich online stattfinden. Vier Tage lang, vom 11. – 14. März 2021, werden audiovisuelle Performances auf virtuellen Bühnen, eine interaktive Galerie, in der innovative digitale Kunstwerke ausgestellt werden, ein Auditorium mit Talks und Panels, sowie ein Listening Room mit einem Nonstop-Programm aus den Archiven des MUTEK Festivals in Montreal, präsentiert. Zusätzlich zur Online-Plattform wird in Kooperation mit PYLON vor dem Festspielhaus HELLERAU die modulare Container-Galerie HYBRID BOX eröffnet, in der in den kommenden Monaten eine spannende Auswahl an digitalen Werken gezeigt wird. 

Mehr Informationen gibt es hier

 

Foto: Line Katcho