GEDRUCKT/GEMALT

Gabriele Reichelt Linol-/Holzschnitte – Hartmut Trache Malerei und Druckgrafik

Gabriele Reichelts Linol- und Holzschnitte, teils koloriert, zeigen Landschaften sowie menschliche Verhaltensweisen und Alltagsbeobachtungen. Die Hochdrucktechnik ist das Medium, das sie zu einer straffen Formfindung zwingt. Sie verzichtet auf  Zwischentöne und zahlreiche Details, da das menschliche Auge Dinge „sieht“, die gar nicht dargestellt sind. Auch die Rolle des Zwischenraumes ist ihr wichtig. Seit einiger Zeit experimentiert Gabriele Reichelt mit Aquarell und Hochdruck, vorzugsweise bei Landschaftsmotiven. Im Alltäglichen findet sie alles, was menschliche Befindlichkeiten widerspiegeln – im Kleinen wie im Großen.

Meistens entstehen Hartmut Traches Arbeiten mit Spachtel und Acryl auf fast allen Bildträgern. Auch die Beschäftigung mit Druckgrafik, wie Radierung und der Algrafie, geben ihm viele Möglichkeiten des Experimentierens. Immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten von Farbe, Form und Malmaterial entstehen seine visuellen Landschaftsimpressionen. Sie sind oft auf ein unmittelbaren Seherlebnis zurückzuführen und bewegen sich zwischen Wirklichkeit und Abstraktion. Es ist die Wirkung der malerischen Mittel, die ihn interessieren. Momente bzw. eine Grundstimmung werden im Bild geschaffen mit der Auseinandersetzung des Erinnerten, in freier Geste mit  Pinsel und Spachtel Spuren zu hinterlassend. Willkürlich Entstandenes wird manchmal eingebunden in Konstruktiv-Lineares.

Ausstellung vom 12.5. bis 15.7.2021  

Liebe Kunstfreunde,
infolge der aktuellen Kontaktbeschränkungen kann eine Ausstellungseröffnung leider nicht stattfinden. Falls sich die Regelungen während der Ausstellungsdauer ändern, planen wir eine ausstellungsbegleitende Veranstaltung und informieren hier über das Datum.