Von: 16.10.2019

Die Implizite Zeit // Abschiedsausstellung von Professorin D...

Die Abschiedsausstellung ’Die Implizite Zeit’ von Professorin Doris Titze, Leitung des Aufbaustudiengangs KunstTherapie der HfBK Dresden von 2002 – 2020, zeigt ihre künstlerischen Arbeiten aus den Jahren 1981 bis 2019. Ein Raum der Ausstellung präsentiert kunsttherapeutische Aktivitäten des Studiengangs aus der Zeit ihrer Lehre. Implizite Zeit ist (nach Thomas Fuchs) die Eigenzeit, in der wir…

Brühlsche Terrasse 1 - 01067 Dresden
zehrfeld@hfbk-dresden.de
Von: 16.10.2019

VON GRUND AUF

Stephanie Marx, Stephanie Marx, Eggerhore, 2019, Farbholzschnitt, 58x50…

STEPHANIE MARX – Hochdrucke THOMAS LINDNER – Metallskulpturen Einladung zur Verkaufsausstellung im Schauraum der Kunstausstellung Kühl Dresden am Mittwoch, dem 16.10., 19 Uhr Zur Vernissage und zu späteren Galeriebesuchen laden wir Sie und Ihre Begleitung sehr herzlich ein. Die Künstler und das Galerieteam freuen sich sehr darauf mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Das handwerklich-künstlerische…

Nordstraße 5 - 01099 Dresden
info@kunstausstellung-kuehl.de
Von: 18.10.2019

Inside Iran – zeitgenössische Fotografie

Eröffnung am 18. Oktober um 20 Uhr 

Auswahl aktueller fotografischer Positionen aus dem Iran.

 Die iranischen Künstler*innen  Newsha Tavakoli, Behnam Sadiqi, NavidReza Haghighi, Laurence Rasti, Bahram Shabani und Hannah Darabi geben Einblicke in die Lebenswirklichkeit der iranischen Gesellschaft.

Fotografischer Salon mit Podiumsdiskussion Donnerstag den 21.November 2019 um 19.30 Uhr

Veranstalter: Forum für zeitgenössische Fotografie…

-
galerie@raskolnikow.de
Von: 24.10.2019

Silvio Zesch – viel Wind um nichts

[... nichts vermeintliches nichts nichtsdestotrotz nichts als die wahrheit nichts ist umsonst wichtiges nichts bedeutendes nichts besonderes nichts göttliches nichts kategorisches nichts aber nichts von belang besser als nichts von nichts kommt nichts ...]   Eröffnung: Do 24.10.2019 / 19 Uhr   24.10.2019 - 09.11.2019 Silvio Zesch - viel Wind um nichts - INSTALLATION Zur…

Rudolf-Leonhard-Str. 54 HH - 01097 Dresden
clark@crockefeller.de
Von: 24.10.2019

H. G. GRIESE

STEREO KOMPLEX, Exhibition
Vernissage: 24. Okt, 19:00 Uhr
H.G. Griese geb. 1964
1987 – 1995 Studium an der HfBK Dresden
seit 1996 als freischaffender Maler und Zeichner tätig
24. Okt — 6. Dez 2019 Open: Fr, 15:00 – 18:00 Uhr und nach Absprache

Martin-Luther-Str. 15 - 01099 Dresden
pforte@pingundpong.de
Von: 24.10.2019

Festival 89/19 – Installationen

Die Müllermatrix Interrobang (DE) In der interaktiven Audio-Installation „Die Müllermatrix“ wird Heiner Müller reanimiert. Per Telefon kommuniziert das Publikum mit einem Müller-Cyborg. Halb Mensch, halb Telefoncomputer äußert sich Heiner Müller zu verschiedensten Themengebieten der Gegenwart: vom Untergang Europas über Vorratsdatenspeicherung, Migration und soziale Ungleichheit bis hin zur zeitgenössischen Theaterlandschaft. Per Tastenwahl können die Teilnehmenden ihren Austausch mit…

Karl-Liebknecht-Str. 56 - 01109 Dresden
wetzel@hellerau.org

Gesine Danckwart: Goldstaub

Sa 26.10., 16:30 Eintritt frei Gesine Danckwart entwickelt als Kuratorin, Autorin und Regisseurin Theater-, Film- und mediale Kunstprojekte. Mit Staatstheatern und in freien internationalen Kontexten entstehen Projekte, die die Wirklichkeit weitererzählen. Im Kunstraum oder in der fiktionalisierten Stadtkulisse, im realen und medialen Raum. Sie ist künstlerische Leiterin der Formation Chez Company. Wir zeigen „Goldstaub“, eine Videoinstallation,…

Karl-Liebknecht-Str. 56 - 01109 Dresden
wetzel@hellerau.org
Von: 26.10.2019

20 Jahre Strömungen Proudĕní „KulturDača“

Verena Seibt, Clea Stracke, The show must go…

Zum Jubiläum des Kulturzentrums Řehlovice und dem Kunstsymposium Strömungen Proudĕní zeigen die Künstler Markus Hiesleitner und Franz Tišek die Installation „KulturDača“. Damit schließen sie an ihre bisherigen künstlerischen Projekte an, die sich mit dem Raum und seiner sozio-kulturellen Rolle befassen. So werden der Raum des Kulturzentrums und die künstlerischen Werke, die hier im Laufe der…

Adlergasse 12, Zugang über Wachsbleichstr. 4a (Kultur Forum) - 01067 Dresden
sylvia.angele@riesa-efau.de

HELLERAU: Schwerpunkt Heiner Müller

ADN-ZB Link 4.11.89 Berlin: Demonstration 500.000 Bürger beteiligten…

Geboren 1929 im sächsischen Eppendorf, wird Heiner Müller bis zu seinem Tod 1995 in Berlin nicht müde, das historische Fundament (des wiedervereinigten) Deutschlands umzugraben und unbequeme Kontinuitäten der gesellschaftlichen Strukturen freizulegen: Gewalt, soziale Ungerechtigkeit, Ausschlussmechanismen. „Was jetzt gebraucht wird, ist nicht Einheit, sondern die Ausformulierung der vorhandenen Differenzen“, erklärte Heiner Müller kurz nach der Wende.…

Karl-Liebknecht-Str. 56 - 01109 Dresden
wetzel@hellerau.org
Von: 28.10.2019

They Never Made it Home – Jens Hanke

Was ist sie schon wert, die Vorstellung, gottgleich dem Zeitfaktor der Vergänglichkeit ausbüchsen zu können? Und dies mit der Leichtigkeit einer entspannten Atmung, wohl wissend, dass sie auch in unbestimmter Zeit dienstverpflichtet unbeschwert im selben Rhythmus kraftvoll für den guten Sauerstoff in den Blutbahnen sorgen wird. So oder so ähnlich mögen die Gedanken der Angehörigen…

Fidelio-F.-Finke-Straße 4 - 01326 Dresden
maren.marzilger@feuerwache-loschwitz.de
Von: 01.11.2019

AFTER-WORK – Art & Coaching

Jeden 1. Mittwoch im Monat AFTER-WORK - Art & Coaching - für kreative neue Lösungen  "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A. Einstein) Wir reflektieren Lebens- und Business-Themen über Kunstwerke (in unseren Seminar-Galerie-Räumen) und finden im eigenen kreativen, künstlerischen Prozeß neue Erkenntnisse und Lösungen auf überraschende Weise. Ein…

-
info@bueffelfish-gallery.de
Von: 01.11.2019

Hans Scheuerecker LETZTER KUSS VON POLA

Hans Scheuerecker | Das schwarze Tattoo | 2019…

Bilder und Zeichnungen

"Seine Bilder, die durch Dichte, Witz und Imagination faszinieren, komponiert Hans Scheuerecker aus einfachen Farbklängen und vehementen Strichen. Er selbst bezeichnet sie als einen Mix aus malerischen und grafischen Strukturen, in deren Verbindung er die vom Sichtbaren ausgelösten Emotionen vielsagend zum Ausdruck bringt, wie auch die Farbe selbst als emotionale Reaktion…

Obergraben 21 + 10 - 01097 Dresden
info@galerie-ines-schulz.de
Von: 08.11.2019

GOLDGEWAND & Die Zukunft der Vergangenheit / Mechtild B...

Michael Wendt, Kontrolle, 2016

Mechtild Böger und Michael Wendt sind aktive Mitglieder der Bremer Produzentengalerie GaDeWe, mit der die Galerie Adlergasse seit Beginn der 90ger Jahre in lebendigem Ausstellungsaustausch steht. Mechtild Böger spielt in ihrer Objekt-Inszenierung GOLDGEWAND mit Frauenbild, Kleid und ironischer Geste. Das GOLDGEWAND – zusammengesteckt aus 3.800 Kunststoffelementen – wurde von ihr in musealer Umgebung getragen und…

-
stefan.voigt@fatalia.de
Von: 04.12.2019

DOPPELAUSSTELLUNG Sebastian Meschenmoser „Die unendlic...

Sebastian Meschenmoser "Die unendliche Geschichte", 2018 --------------- Birgit…

Wir laden Sie und Ihre Freunde recht herzlich zur Vernissage ein: Mittwoch, 4.12.2019 um 18.30 Uhr Grußworte zum Grafikkurs: Sabine Hänisch Einführung Sebastian Meschenmoser: Petra Hochwald Musik: Ingo Halama, Gitarre   Die Ausstellung mit Sebastian Meschenmoser endet bereits am 13.02.2020

Städtische Bibliotheken Dresden, Schloßstraße 2 - 01067 Dresden
p.hochwald@bibo-dresden.de
Von: 30.08.2018

Ausstellung Dieter Nuhr: Nah und Fern. 23.08. – 21.11....

Ausstellung Dieter Nuhr: Nah und Fern. 23.08. - 21.11. 2019 - Kunsthalle Dresden im Penck Hotel Dresden   Dieter Nuhr ist einer der bekanntesten Satiriker Deutschlands – aber seine bildnerische Seite ist weniger bekannt. Er widmet er sich heute, nach einem Kunststudium mit Schwerpunkt Malerei, der konzeptuellen Fotografie. Er erkundet die Welt, dokumentiert abseitige Welten…

Ostra-Allee 33 - 01067 Dresden
hello@penckhotel.de
Von: 16.08.2019

Landschaften – Malerei, Grafik, DigitArt von 12 Künst...

Jörg Mai - Am Fuße des Osterzgebirges, Eitempera Öl auf Leinwand
Jörg Mai - Am Fuße des Osterzgebirges, Eitempera…

Schon immer waren Landschaften ein ganz wichtiges Sujet für Künstler*innen. Wir zeigen von den mit der Technik der alten Meister gemalten Motiven des Dresdners Jörg Mai bis hin zu abstrakten und surrealistischen Ausprägungen ganz unterschiedliche Sichtweisen in einer Ausstellung mit Arbeiten von 12 Künstler*innen.
17.08.- 19.10.2019
“Landschaften” – Malerei, Grafik, DigitArt von 12 Künstler*innen

Friedrich-Wieck-Straße 5 - 01326 Dresden
info@kunstgaleriehans.de
Von: 02.09.2019

maria k. morgenstern  °  melting the traces

Maria K. Morgenstern - Melting the traces - Tusche auf Papier, 2019

maria k. morgenstern  °  melting the traces Vernissage am 6. September 2019 / 19:30 Uhr | Einführung durch: Katharina Arlt | Musik von: Roger Tietke | Ausstellungsdauer: 2. September – 29. November 2019 | Ohne Zuhilfenahme eines Pinsels oder anderer Auftragsmedien entwickelt Meisterschülerin Maria Katharina Morgenstern (Prof. Christian Macketanz, HfbK Dresden) in korrekturloser Sicherheit ihre…

Plattleite 66 - 01324 Dresden
hello@p66.gallery
Von: 04.09.2019

FACES

Unter dem Titel FACES stellt Christian Randel digitale Malerei, Fotografie und Collagen aus. Es ist der erste Teil eines Konzepts, in dem sich der Künstler mit der Magie der Dinge in der Banalität des Alltags auseinandersetzt. In der als realistisch geltenden Fotografie sucht und findet er seine surrealistische Ästhetik, ein kongeniales Ausdrucksmittel, das die Grenzen…

Schandauer Str. 64 - 01277 Dresden
galerie@medienkulturhaus.de
Von: 06.09.2019

DEKALOG – Ein Assoziationsraum

Guido van der Werve, Nummer acht, everything is…

Zur Eröffnung am Freitag, dem 6. September 2019 um 20 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein. Es spricht Eugen Blume. Zur Ausstellung liegt ein Katalog vor. Die Ausstellung ist eine Übersetzung der gleichnamigen Ausstellungsfolge in der GUARDINI GALERIE – ein Projekt von Eugen Blume, Matthias Flügge, Frizzi Krella und Mark Lammert.

Grundstraße 26 - 01326 Dresden
dresden@leonhardi-museum.de
Von: 10.09.2019

Frank Nitsche. BLUE ACID FARM

Wir freuen uns sehr, mit BLUE ACID FARM die 10. Einzelausstellung des Künstlers Frank Nitsche in der Galerie Gebr. Lehmann präsentieren zu können. In seiner neuen Werkserie wendet sich Frank Nitsche auf überraschende Weise kleinen Formaten zu. Einerseits reduziert er in den intimen Arbeiten seine Bildsprache stark auf geometrische Formen, die auf den ersten Blick…

Neustädter Markt 11/12 - 01097 Dresden
info@g-gl.de
Von: 12.09.2019

Leichter als Luft

ERÖFFNUNG am Donnerstag, 12.9.2019, 19 Uhr! Ein Ausstellungs- und Kooperationsprojekt >>> der Kustodie der TU Dresden >>> mit dem Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK) der TU Dresden und >>> dem Ausstellungsraum bautzner69 sowie >>> der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Zur Ausstellung erscheint eine Publikation im hesperus print* Verlag Dresden

Bautzner Straße 69 - 01099 Dresden
present@bautzner69.de
Von: 13.09.2019

Fotoherbst 2019

Ausstellungen 13.9.2019 – 19.1.2020 Gegenwarten in Deutschland. Anlässlich des 30jährigen Jubiläums der Friedlichen Revolution Die Ausstellung präsentiert Arbeiten von neun Absolventen der renommierten Ostkreuzschule für Fotografie Berlin aus den Jahren 2014 – 2018. „Ostkreuz - Agentur der Fotografen“, 1990 gegründet, steht in der Tradition einer realitätsbezogenen Autorenfotografie in der DDR. ab 4.10.2019 Theo Thiesmeier: Garagengemeinschaft

Junghansstraße 1-3 - 01277 Dresden
service@museen-dresden.de
Von: 13.09.2019

Gedenkausstellung / Christiane Just / Malerei

Christiane Just, Öl auf Leinwand, 1980

Christiane Just (1960–2011) hat – nicht nur als Gründungsmitglied der Galerie Adlergasse – ganz wesentliche Spuren in der Dresdener Kunstlandschaft hinterlassen. Neben einem reichen druckgrafischem Œuvre, dass sich auch in den Buchprojekten der BUCHENpresse (gemeinsam mit Andreas Hegewald) manifestierte, konnte sie sich auch als herausragende Malerin einen Namen machen. In der Gedenkausstellung zu ihrem 8.…

-
stefan.voigt@fatalia.de
Von: 13.09.2019

Gegenwarten Deutschland. Fotografie

Gear for special forces show- cased at the…

Die Ausstellung präsentiert Arbeiten von neun Absolventen der renommierten Ostkreuzschule für Fotografie Berlin aus den Jahren 2014 – 2018. „Ostkreuz - Agentur der Fotografen“, 1990 gegründet, steht in der Tradition einer realitätsbezogenen Autorenfotografie in der DDR.

Die jungen Fotograf*innen Claudia Bühler (It’s not science fiction), Nils Stelte (In Security), Anna Eckold (Perlentaucher), Marlene…

Junghansstraße 1-3 - 01277 Dresden
service@museen-dresden.de
Von: 14.09.2019

„…Vergiß die Photos nicht, das ist sehr wichtig…“ ...

Sinti in Dessau-Roßlau, 1935, fotografiert von Hanns Weltzel…

Zwischen 1932 und 1939 fotografierte Hanns Weltzel mitteldeutsche Sinti und Roma in Dessau-Roßlau. Der in Roßlau lebende Fotojournalist pflegte freundschaftliche Beziehungen zu den Familien, die auf ihren Handelswegen regelmäßig nach Anhalt kamen. Hanns Weltzel veröffentlichte bis 1935 Artikel über Sinti und Roma in der Anhaltischen Presse. Zudem stand er mit der „Gypsy Lore Society“, deren…

Adlergasse 12, Zugang über Wachsbleichstr. 4a (Kultur Forum) - 01067 Dresden
sylvia.angele@riesa-efau.de
Von: 14.09.2019

Murat Önen bei OK Das Hier und Jetzt, der Moment, der Augenblick – der Maler Murat Önen zieht seinen Strich durch dieses NOW, mit der unübersehbaren Intensität seiner satten Motive und den Zwischentönen seiner beinahe schlichten Zeichnungen. Menschliche Beziehungen, Körper, Sexualität, Nachtleben, der Betrachter mittendrin – das ist der Moment, die Inspiration, das ewige Nie-Stillstehen,…

Devrientstraße 11 - 01067 Dresden
diana.riedel@oberueber-karger.de
Von: 19.09.2019

LOST HORIZONS

Carole Condé & Karl Beveridge: Liberty Lost (Toronto…

Mit Arbeiten von: David Bradley, Carole Condé & Karl Beveridge, Rajkamal Kahlon, Ryts Monet, Nicholas Galanin, Tim Sharp und Lisl Ponger Kuratiert von Lisl Ponger Mit welchen Bildern und welchen Beschreibungen Identität hergestellt wird, damit beschäftigt sich die österreichische Künstlerin Lisl Ponger bereits seit vielen Jahren. Dabei gehört die Darstellung „anderer“ Kulturen in der Ethnologie…

Rähnitzgasse 8 - 01097 Dresden
kunsthaus@dresden.de
Von: 19.09.2019

VOM VERSCHWINDEN DER MITTELSCHICHT

Copyright: Lisl Ponger

Mit Arbeiten von: David Bradley, Carole Condé & Karl Beveridge, Rajkamal Kahlon, Ryts Monet, Nicholas Galanin, Tim Sharp und Lisl Ponger Kuratiert von Lisl Ponger Mit welchen Bildern und welchen Beschreibungen Identität hergestellt wird, damit beschäftigt sich die österreichische Künstlerin Lisl Ponger bereits seit vielen Jahren. Dabei gehört die Darstellung „anderer“ Kulturen in der Ethnologie…

Rähnitzgasse 8 - 01097 Dresden
kunsthaus@dresden.de
Von: 19.09.2019

Hamid Yaraghchi & Robert Czolkoß

Übermalen, Exhibition
Start: 19. Sep, 19:00 Uhr
Der Prozess des Malens und das Finden thematischer Inhalte, in Form von einem Ideen- und Bildarchiv im Auszug, bilden den Kern der Ausstellung. Es geht weniger um den Istzustand einer gültigen Malerei, sondern viel mehr um die Auseinandersetzung zweier unterschiedlicher, ja fast konträrer Bildsprachen, die am Ende…

Martin-Luther-Str. 15 - 01099 Dresden
pforte@pingundpong.de
Von: 02.10.2019

STRÖMUNG. INGO KRAFT Malerei und Grafik & UTE NAUE-MÜL...

Einladung zur Ausstellung Sehr geehrte Kunstfreunde, aus Anlass des diesjährigen 70. Geburtstages von Ingo Kraft und dem Dialog seiner Werke mit brand-frischen Keramikobjekten von Ute Naue-Müller laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich zu einem Besuch ein. STRÖMUNG Schon einmal stellte der studierte Bühnen- und Kostümbildner Ingo Kraft zusammen mit der Keramikerin Ute Naue-Müller in…

Nordstraße 5 - 01099 Dresden
info@kunstausstellung-kuehl.de
Von: 03.10.2019

Ralf Winkler / A.R. Penck. – »Übermalungen 1979« – Re...

A.R. Penck. – »Übermalungen 1979« – Rekonstruktion einer Ausstellung
A.R. Penck. – »Übermalungen 1979« – Rekonstruktion einer…

Zum 80. Geburtstag des 2017 verstorbenen Künstlers zeigt die Städtische Galerie als Ergänzung der im Albertinum stattfindenden Ausstellung »Ich aber komme aus Dresden (check it out man, check it out)« eine Rekonstruktion der legendären Penck-Ausstellung in Jürgen Schweinebradens EP-Galerie in Berlin-Prenzlauer Berg vor vierzig Jahren. Das Thema der Übermalung eignete sich A.R. Penck im Ergebnis…

Wilsdruffer Str. 2 - 01067 Dresden
sekretariat@museen-dresden.de
Von: 04.10.2019

ME II ASHES

Matyáš Maláč, Anica Care, Mylasher, Marek Delong, Anna Slama   ϱo ıиƨıαɘ. lɘɒvɘ ɘvɘяγтнıиϱ. ʇɘɘl qяoтɘɔтɘα. ɔяoƨƨ тнɘ ʚяıαϱɘ. ωıтн иoтнıиϱ – ɘxɔɘqт γoυ. ɒll ɘиαıиϱƨ ɒяɘ ƨнıиγ. ɘvɘи αɘɒтн ωıll ʚɘ.   OPENING 04.10.2019 / 7 pm – Eröffnung FR 04.10.2019 / 19 Uhr

Rudolf-Leonhard-Str. 54 HH - 01097 Dresden
clark@crockefeller.de
Von: 04.10.2019

Theo Thiesmeier: Garagengemeinschaften

Theo Thiesmeier, Häuschen_Einzelne_9185_M62,82x52,81, ©VG Bild Kunst, Bonn 2019

Der Fotograf und Filmemacher Theo Thiesmeier sammelt Bilder der Alltagskultur. Die ersten seiner „Garagen-Porträts“ entstanden 2011 in Brandenburg. Inzwischen sind Hunderte hinzugekommen, in Berlin, Dresden und Ostsachsen. In der seriellen Abbildung des ähnlichen baulichen Grundtypus zeigt sich die Individualität alltäglicher Gebrauchsarchitektur. Eine abwechslungs- und detailreiche Farbigkeit, Spuren handwerklicher Eingriffe, Verwitterung und Vegetation führen zu bildhaften…

Junghansstraße 1-3 - 01277 Dresden
service@museen-dresden.de