zum Gußblei

Sophie Lindners Werke sind von der Vertiefung mit dem Planeten Saturn geprägt. Größenagile Zeichnungen werden hierbei auf verschiedene Weise mit metallenen und glänzenden Oberflächen verbunden. Um eine Geschichte des Planeten im „menschlichen Bereich“ zu finden, wurden der sogenannte klirrende Saturn und der stoffliche Orbit eingeführt. Mit dem Orbit ist hierbei Saturns Ring gemeint- eine Entscheidung um die poetischen Qualitäten vom Namen zu nutzen und den Ring als eine Art materialisierten Orbit anzudeuten. In Sophie Lindners Bildern gehen jene Motive als Resonanzen auf.

 

Ausstellung von Sophie Lindner,

Mitglied der Ateliergemeinschaft Mikky Burg

im Café & Bar Bishop Dresden

Eröffnung am 08.03.2018 um 18 Uhr mit Lesung

durch Herrn Jörg Stübing (Inhaber Büchers Best)