Teilnehmerausstellung der 20. Internationalen Dresdner Sommerakademie für Bildende Kunst

Zeitraum

Von: 05.08.2017

Bis: 19.08.2017


E-Mail

info@motorenhalle.de


website

www.motorenhalle.de



Bereits zur Tradition geworden präsentieren die diesjährigen Teilnehmer_innen der Sommerakademie ihre Arbeiten in der 400qm großen Motorenhalle. Die Ausstellung eröffnet am Samstag, den 5. August um 18 Uhr und beschließt sogleich die zwei spannenden und arbeitsintensiven Akademiewochen.

Figürliche und abstrakte Skulpturen paaren sich mit fantastischen Videoanimationen. Experimentelle Installationen gesellen sich neben klassisch anmutenden Akten und farbenprächtigen Gemälden. Und serielle Fotografien treffen auf Geschichten erzählende Zeichnungen.

Der kreative Austausch und das produktive Miteinander ist seit 20 Jahren zentraler Bestandteil der Dresdner Sommerakademie und so stellen die diesjährigen Teilnehmer_innen unseres Holzschnittkurses ihr raumgreifendes Gemeinschaftsprojekt vor. Auch unsere Stipendiatinnen Markéta Adamcová (CZ), Myrsini Artakianou (GR/DE), Kateřina Černá (CZ), Nathalie Frank (FR/DE), Sophie Lawniczak (DE), Elisa Manig (DE), Vanda Michalská (CZ) und Michaela Spružinová (CZ) präsentieren die Ergebnisse ihrer intensiven Zusammenarbeit in der Ausstellung.

Zu unserem 20. Geburtstag sind 78 ehemalige Teilnehmer_innen und Freunde der Sommerakademie dem Aufruf unseres Dozenten Henrik Schrat gefolgt und haben in liebevoller Hingabe eine Cadavre Exquis erstellt. Diese Unendliche Zeichnung ist seit Mai 2017 stetig gewachsen und hat nun eine Länge von 16 Metern erreicht. Dieses wundervolle Geschenk ist ebenso in der Ausstellung zu bestaunen.

Bis 19. August ist die Teilnehmerausstellung für Besucher_innen geöffnet.

Öffnungszeiten: Mi, Do, Fr 15-19 Uhr, Sa 14-18 Uhr