Roland Staab „EXPEDITION“ Zeichnungen und Objekte

Roland Staab ist ein lustvoll Reisender durch die farbenprächtigen Parallelwelten seiner Phantasie. Er liebt die tägliche Expedition zu seinen Sehnsuchtsorten, die unerwarteten Begegnungen mit seinen Kopfgeburten, zwittrigen Chimären und Mischwesen, die ihn lockend, freundlich zuwinken, aber zuweilen auch keck beim Zugriff mit Feder und Tuschen, Buntstiften, Farben und Pinsel entwischen. Dann ist die flüchtige Kontur nur noch eine Ahnung ihrer tatsächlichen Existenz innerhalb von wuchernden Linien und Strukturen.

Diese archaisch anmutenden, wundersamen Wesen mit Tentakeln, ungeheuren Rundungen und Ecken, mehreren Extremitäten entsteigen nun den Papieren und Leinwänden und materialisieren sich mittlerweile selbstbewusst dreidimensional. Mit steigender Neugier folgt Roland Staab den Wandlungen und Verwandlungen derer er habhaft wird und recherchiert ernsthaft mit Spiellaune, trägt zusammen mit Forschergeist und archiviert. Er folgt der Spur seiner so lebendigen Entdeckungen, um den Betrachter daran teilhaben zu lassen…

Karin Weber