Adedede // Peter Bömmels und Absolvent*innen

ADEDEDE

Prof. Peter Bömmels verabschiedet sich von der Hochschule für Bildende Künste Dresden mit einer Werkschau im Oktogon der HfBK Dresden. Ergänzt durch Arbeiten seiner Absolvent*innen.

Im Zentrum der Ausstellung steht das Skizzenbuch „Brühlsche Grillen“, das während seiner Lehrtätigkeit in Dresden entstand. Daneben sind Beispiele seines malerischen und zeichnerischen Werkes zu sehen, ergänzt durch skulpturale Arbeiten oder Materialien seines Engagement als Gründungsmitglied der popkulturellen Musikzeitschrift Spex – Magazin für Popkultur. Zudem zeigt die Ausstellung Werke einiger seiner Absolvent*innen verschiedener Jahrgänge.

Prof. Peter Bömmels
und Absolvent*innen:
Marius Comanns
Marie-Christin Rothenbücher
Lucas Oertel
Alexander Endrullat
Henning Grießbach
Markus Lange
Stephanie Laeger
Claudia Kleiner
Johan Schäfer
Alexandra Müller
Lars Kohl
Christina Baumann
Karin Armbruster
Stefan Brock
Justus Bräutigam
Karla Neumeyer (Orlando)
Fee Vogler

Prof. Peter Bömmels lehrte von 2002 – 2004 zunächst als Gastprofessor. Von 2004 -2018 hatte er eine Fachklasse für Malerei/Grafik und andere Medien der Bildpoesie.