ALTE MEISTER 4 – „Balance“

Matthias Lorenz (Violoncello) spielt und kommentiert: Ein Meisterwerk aus den 60er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts in Verbindung mit zeitgenössischer Musik.

 

Die Alten Meister stehen im Mittelpunkt der Reihe von Solokonzerten, die der Cellist Matthias Lorenz mit zeitgenössischer Musik kombiniert und jedes Jahr in der GEH8 erklingen lässt.
2018 steht dabei unter dem Motto der Balance und präsentiert Werke von Isang YunCharlotte SeitherPetr Bakla und Friedemann Schmidt-Mechau. Im Laufe des Konzertes gibt der Musiker einen Einblick in die Besonderheiten der einzelnen Werke und kommentiert deren Zusammenstellung und Eigenheiten.