Am: 23.03.2017

Ort: goldene Pforte

Falk Töpfer Show – Der grosse Diaabend


Falk Töpfer Show Vol. 5
23. MRZ | Einlass: 20:15 Uhr | Start: 21:00 Uhr

(mit Gast: Sybille vom Kult Foto Labor Service Görner)

Die Falk Töpfer Show wird ein Jahr. Zur Jubiläumsausgabe lädt Hochformatler Falk Töpfer, Sybille vom Neustädter Foto Labor Service Görner in seine Late Night Dunkelkammer. Sybille wird Geheimnisse rund um Teleobjektive, Brennweiten und Belichtungszeiten sowie Geschäftskunden aus 20 Jahren Foto Görner live vor Publikum lüften. Moderator Falk wird scharfstellen, zu Vollformat auflaufen und Sybille aus dem Nähkästchen plaudern lassen. Man darf gespannt sein!

Außerdem in Tiefenschärfe zu

mehr...

Martin-Luther-Str. 15 - 01099 Dresden
pforte@pingundpong.de



Von: 23.03.2017

Bis: 06.04.2017

Ort: C.Rockefeller

Kann Spuren enthalten – Judy van Luyk / Philipp Gloger


Eröffnung Donnerstag 23.3.2017 / 20:00 Uhr

 

The exhibition is the outcome of a collaboration between Dutch artist Judy van Luyk and German artist Philipp Gloger. In 2016 they participated in the artist-in-residence program of the city of Dresden, CBK-Rotterdam and the Goethe Institute. The project is a research of facades, surfaces and structures in both cities

 

Kann Spuren enthalten – Judy van Luyk / Philipp Gloger

 

Zweiteilige Ausstellung

Die Ausstellung ‘Kann Spuren enthalten’ ist Resultat der Zusammenarbeit zwischen der Rotterdamer Künstlerin Judy van Luyk und dem Dresdner Künstler Philipp Gloger. Beide nahmen 2016 am artist-in-residence Programm der Stadt

mehr...

Rudolf-Leonhard-Str. 54 HH - 01097 Dresden
clark@crockefeller.de



Von: 24.03.2017

Bis: 26.03.2017

Ort: Kunsthaus Dresden

Svea Duwe: Spiegelmarsch – Performance im öffentlichen Raum


Sa, 24. März 2017, 16 Uhr, Treffpunkt Kunsthaus Dresden
Mo, 26. März 2017, 16 Uhr, Treffpunkt: Städtische Galerie Dresden, Wilsdruffer Str. 2

Die Performance mit über 20 mannshohen Spiegeln, Fahnenträgerinnen und einer musikalischen Komposition von André Obermüller für Elisabeth Rosenthal am Marschglockenspiel, verarbeitet historische Bewegungsmuster des Militärs, von Spielmannszügen, Demonstrationen,  Gruppenbewegungen und politischen Versammlungen zu einer skulpturalen Bewegung.
Ausgehend vom Kunsthaus Dresden und von der Städtischen Galerie Dresden führt der Zug durch die Dresdner Altstadt und lädt zur Reflektion über die Gegenwart und Zukunft von Demokratie und Öffentlichkeit ein.

Die Performance Spiegelmarsch findet in Kooperation mit dem Militärhistorischen

mehr...

Rähnitzgasse 8 - 01097 Dresden
kunsthaus@dresden.de



Von: 24.03.2017

Bis: 06.04.2017

Ort: Kunsthaus Raskolnikow e.V. / Galerie

KANN SPUREN ENTHALTEN


KANN SPUREN ENTHALTEN

Judy van Luyk /Rotterdam
Philipp Gloger / Dresden

Zeichnung, Malerei, Fotografie und Objekt

Eröffnung: Freitag, 24.März 2017, 20:00 Uhr

Performance: Spocken Word Act: Skinfiltr8r /NL

Grusswort: Herr Manfred Wiemer/Amt für Kultur und Denkmalschutz Dresden

Die Ausstellung ‘Kann Spuren enthalten’ ist Resultat der Zusammenarbeit zwischen der niederländischen Künstlerin Judy van Luyk und dem deutschen Künstler Philipp Gloger. 2016 nahmen beide am artist-in-residence Programm der Stadt Dresden, dem CBK-Rotterdam und dem Goethe Institut teil. Beiden Künstler sind von Fassaden, Oberflächen und Strukturen der Stadt fasziniert. In ihrer Arbeit untersuchen sie die visuelle Erscheinung von Rotterdam und Dresden.

mehr...

-
galerie@raskolnikow.de



Von: 25.03.2017

Bis: 29.04.2017

Ort: Galerie Gebr. Lehmann

Marlene Dumas. Die Entstehung eines Altarbildes, in Zusammen...


Eröffnung 25.03.2017, 16 Uhr

Görlitzer Straße 16 - 01099 Dresden
info@galerie-gebr-lehmann.de



Von: 26.03.2017

Bis: 23.04.2017

Ort: Kunsthaus Dresden

Marta Kubiak:Ich schnitt mir den Kopf ab


Eine Ausstellung mit Siebdrucken der polnischen Künstlerin Marta Kubiak, Kunstpreisträgerin 2016 der Roland Gräfe Stiftung.
Gefördert durch die Roland Gräfe Stiftung

Rähnitzgasse 8 - 01097 Dresden
kunsthaus@dresden.de



Von: 26.03.2017

Bis: 23.04.2017

Ort: Kunsthaus Dresden

IB-Diplomausstellung der Dresden International School


Die Dresden International School ist zu Gast im Kunsthaus und zeigt die künstlerischen Abschlussarbeiten von

Charlotte Borinsky, Yannick Ciocanel, Tim Gehrke, Márk Sali, Valentin Seibert, Leon Stark, Anton Trompetter

Rähnitzgasse 8 - 01097 Dresden
kunsthaus@dresden.de



Von: 26.03.2017

Bis: 23.04.2017

Ort: Kunsthaus Dresden

Svea Duwe: Grenzen als Freiheit der Andersdenkenden


Svea Duwe zeigt im Kunsthaus eine raumbezogene Installation mit audiovisuellen Dokumenten als situative Transformation des Spiegelmarsches, einer Choreografie im öffentlichen Raum mit Spiegelträgern, Fahnenträgern und einer Marschglockenspielerin. Er ist eine konkrete Reflektion gesellschaftlicher Bewegungen, die derzeit in Dresden und anderen europäischen Städten stattfinden und auch im Hinblick auf die europäische Geschichte zu betrachten sind.
Der Zustand der Umwälzung und Unsicherheit der sich derzeit weltweit verändernden gesellschaftlichen Verhältnisse führt Menschen aus ganz unterschiedlicher Motivation im öffentlichen Raum zusammen um ihr Anliegen als Gruppe in die Öffentlichkeit zu tragen. Dresden wird regelmäßig zur Plattform für Protestbewegungen, die teilweise offen

mehr...

Rähnitzgasse 8 - 01097 Dresden
kunsthaus@dresden.de



Von: 30.03.2017

Bis: 05.05.2017

Ort: kunstgehaeuse

geerdet schwebend


Ausstellung »geerdet schwebend« Zeichnungen von Monika Grobel
30.03.2017 bis 05.05.2017
 
Vernissage am Donnerstag, dem 30.03.2017 um 19 Uhr (Zur Vernissage spielt die polnische Band ME MYSELF AND I)


Die Galerie ist zusätzlich auch immer Mittwochs von 16:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

Prießnitzstr. 48 - 01099 Dresden
mail@kunstgehaeuse.de



Von: 01.04.2017

Bis: 30.04.2017

Ort: Galerie Margareta Friesen

Work in Progress


Tim von Veh ergänzt seine Wandinstallation

-
info@galerie-friesen.de



Am: 01.04.2017

Ort: BUEFFELFISH contemporary fine arts gallery

FRÜHLINGSSALON


FRÜHLINGSSALON

01.04.2017, 11 – 19 Uhr

Aktuelle Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf unserer Webseite.


Kunsthalle OG
Neue Arbeiten der Künstler der Galerie

www.bueffelfish-gallery.de

-
info@bueffelfish-gallery.de



Am: 02.04.2017

Ort: EX14

Filmabend RAUM


Kuratiert von Anita Müller und Johanna Seidel

Königsbrücker Straße 6a - 01099 Dresden
ex14.dresden@gmail.com



Von: 03.04.2017

Bis: 23.04.2017

Ort: Alte Feuerwache Loschwitz

GEFORMTER RAUM – Jacqueline Knappe


GEFORMTER RAUM – Jacqueline Knappe

Eröffnung: Montag 03.04.2017 / 20:00 Uhr

Eröffnungsrede: Detlef Schweiger

 
Jacqueline Knappe hat eine Affinität zu Materialien, besonders Kunststoffen. Sie nähert sich experimentell, muss es schneiden, bohren, fräsen, schmelzen, das Material zweckentfremden, um dann eine Technolgie zu finden, die diesem dennoch eigen ist. Dabei experimentiert sie solange, bis eine Variante der Verarbeitung gefunden ist, die sie in fast meditativer Eintönigkeit immer wieder anwendet, um damit einen morphologen Körper enstehen zu lassen, der vielleicht an Samenkapseln oder auch an Algen erinnert.

 

Durch die

mehr...

Fidelio-F.-Finke-Straße 4 - 01326 Dresden
lucie.freynhagen@feuerwache-loschwitz.de



Von: 06.04.2017

Bis: 18.06.2017

Ort: Projektraum Neue Galerie

Time Filter. Malerei von Cyril Massimelli


Schon seit zehn Jahren lebt und arbeitet der französische Maler Cyril Massimelli in Dresden. In seinen Gemälden sieht man oft die angenehme Seite des Lebens, so in seiner Werkgruppe »Lounges«. Darin geben sich junge, schöne Menschen in stylischer Umgebung entspannter Unterhaltung hin. Die Form der Darstellung ist dabei so hintergründig und subtil gebrochen, dass diese Gesellschaftsbilder Verunsicherung über den Grad der Beteiligung von Humor und kritischer Über-Affirmation erzeugen. Geht es um Identifikation mit dem, was wir sehen, oder um deren Verhinderung? Oder bezieht sich der Maler auf eine Traditionslinie etwa zu den prunkvollen Gastmählern Veroneses oder den Alltagsbildern von Edward

mehr...

Wilsdruffer Str. 2 - 01067 Dresden
sekretariat@museen-dresden.de



Von: 06.04.2017

Bis: 19.05.2017

Ort: Galerie Adlergasse

Claus Feldmann (Berlin) / „Meteora“ / inszenierte Fotografie


Claus Feldmann (Jg.56) studierte in Nürnberg und Los Angeles Bildende  Kunst. Seine fotografierten Science Fiction- und Meereslandschaften  gleichen Ansichten sorgsam präparierter Filmsets. Kulissenhafte  Arrangements und pseudo-nostalgische Staffagen offerieren Scheinsequenzen eines nie gedrehten Films. Keine der atmosphärischen Szenerien, von denen  Feldmanns Fotosuggestionenen erzählen, haben verläßlich stattgefunden. So  atmen seine Bilder einerseits die Melancholie verlorener Augenblicke,  andererseits setzen sie dieser Melancholie etwas entgegen: Die Scheinwelt  der Modelle. Immer wieder geht es Feldmann um die Differenz, die als  feiner Riss zwischen den Ebenen von Wirklichkeit, Wahrnehmung und  erinnertem Bild verläuft.

-
stefan.voigt@fatalia.de



Von: 27.04.2017

Bis: 14.05.2017

Ort: C.Rockefeller

MORE IS MORE – Paloma Sanchez-Palencia and Ina Weise


Eröffnung: 27.04. 19:00 Uhr, C.Rockefeller Center for the Contemporary Arts.

 

Concept, application, production, collaboration, realization, post-production, documentation. As artists we experience again and again that our artistic work is interrupted or made impossible by organisational duties. We are turning into our own secretaries and accountants and the computer is our main tool.

 

We long for spontaneity, for more freedom, for creativity and for hands-on work. We want to observe daily life and to develop artistic projects from these observations. More is More is a series of works developed through creative play, investigative humor, and by looking closely without

mehr...

Rudolf-Leonhard-Str. 54 HH - 01097 Dresden
clark@crockefeller.de



Von: 05.05.2017

Bis: 07.05.2017

Ort: EX14

Alina Fedotova | APOLITISCHE LANDSCHAFT


Eröffnung: 05.05.2017, 19–22 Uhr
geöffnet: 06.+07.05., 15–18 Uhr

Königsbrücker Straße 6a - 01099 Dresden
ex14.dresden@gmail.com



Von: 19.05.2017

Bis: 24.06.2017

Ort: BUEFFELFISH contemporary fine arts gallery

FELIX LIPPMANN MALEREI


Ausstellung 19.05. bis 24.06.2017

Kunsthalle EG

FELIX LIPPMANN
MALEREI

Vernissage 18.05.2017, 19 Uhr


Kunsthalle OG
Neue Arbeiten der Künstler der Galerie

www.bueffelfish-gallery.de

-
info@bueffelfish-gallery.de



Von: 19.05.2017

Bis: 21.05.2017

Ort: EX14

Layla Nabi & Samuel Lanchin | EIN RAUM MIT TEPPICH


Eröffnung: 19.05.2017, 19–22 Uhr
geöffnet: 20.+21.05., 15–18 Uhr

Königsbrücker Straße 6a - 01099 Dresden
ex14.dresden@gmail.com



Von: 19.05.2017

Bis: 11.06.2017

Ort: geh8

Fall


Internationale Gruppenausstellung

 

Ausstellungszeitraum: 19.05. – 11.06.2017

KünstlerInnen: 

Svea Duwe (Dresden, Deutschland)

Fabien Zocco (Lille, Frankreich)

Ort: GEH8 Kunstraum, Gehestrasse 8, 01127 Dresden

(mehr …)

Gehestraße 8 - 01127 Dresden
mail@geh8.de



Von: 09.06.2017

Bis: 11.06.2017

Ort: EX14

Julie Kratzmeier, Katharina Zanon, Alexandra Kahl, Michael S...


Eröffnung: 09.06.2017, 19–22 Uhr
geöffnet: 10.+11.06., 15–18 Uhr

Königsbrücker Straße 6a - 01099 Dresden
ex14.dresden@gmail.com



Am: 15.06.2017

Ort: EX14

RAUMFRAGEN IN DER ZEITGENÖSSISCHEN BILDENDEN KUNST


Podiumsdiskussion
N.N.
15.06.2017, 18 Uhr

Königsbrücker Straße 6a - 01099 Dresden
ex14.dresden@gmail.com



Von: 23.07.2017

Bis: 05.08.2017

Ort: Motorenhalle

20. Internationale Dresdner Sommerakademie für Bildende Kun...


Wir werden Zwanzig! Und können es selbst kaum glauben. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir das Jubiläum der Internationalen Dresdner Sommerakademie feiern. Dafür haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht. Wir haben Ihre und unsere Wunschdozent_innen eingeladen; jene die unseren Weg von Anfang an begleitet haben. Das wird eine Überraschungsparty und ein Heimspiel zugleich. Folgende Gäste tauchen auf: Belle Shafir aus Tel Aviv, die Sie in die Geheimnisse experimenteller Plastik einführen wird. Oder Martin Puppe, der bereits 2010 den Kurs Holzbildhauerei leitete und mittlerweile in Chile lebt. Auch die Steinbildhauerin Maria Rucker aus München ist eine alte Bekannte aus dem Jahr 2014.

mehr...

-
info@motorenhalle.de



Von: 17.11.2016

Bis: 31.03.2017

Ort: Galerie Margareta Friesen

Graphomania – Malerei von Tom Lieber und Wandinstallat...


Abstrakte Malerei trifft auf figurative Radierung, Alte Welt trifft auf Neue Welt, der 1949 in St. Louis, Missouri geborene Tom Lieber trifft auf den 1963 geborenen Leipziger Grafiker Tim von Veh.
Eröffnung: Donnerstag, den 17. November um 19 Uhr
Ausstellungsdauer 18. November bis 31. März 2017

-
info@galerie-friesen.de



Von: 20.01.2017

Bis: 25.03.2017

Ort: Neuer Saechsischer Kunstverein

Ausstellung „art x mail“


„art x mail“

Ausstellungseröffnung: 20.01.2016, 19:30 Uhr
„art x mail“
– ein internationales Mailart – Projekt von Petra Lorenz, Volker Lenkheit und Frank Voigt
Veranstaltungsort: KUNSTRAUM Dresden, Schützenplatz 1, 01067 Dresden
Ausstellungsdauer:
21.01. – 25.03.2017
Geschlossen: 04.02./11.03.2017

 

Ein internationales Mailart-Projekt von Petra Lorenz I Volker Lenkeit I Frank Voigt

 

Vor ca. 3 Jahren haben die Künstlerin Petra Lorenz und die Künstler Volker Lenkheit und Frank Voigt ein internationales Mailartprojekt mit großformatigen Briefen begonnen, das wohl in dieser Form einmalig ist. Die Sammlung beträgt inzwischen über 150 Briefe. Das Netzwerk entstand über Facebook, in der

mehr...

Schützenplatz 1 - 01067 Dresden
kv@saechsischer-kunstverein.de



Von: 03.02.2017

Bis: 23.04.2017

Ort: GALLERY SYBILLE NÜTT

TIEF+HOCH

03.02.-23.04.2017

In einer Kooperation mit dem HANS KÖRNIG MUSEUM Dresden präsentiert die GALERIE SYBILLE NÜTT Dresden 18 spannende, von Oliver Kratz kuratierte Positionen, die aufzeigen, wie Künstler heute die klassischen Jahrhunderte alten Drucktechniken des Hoch – und Tiefdrucks anwenden, weiterentwickeln und teils neu erfinden. Neben der Eröffnungsveranstaltung in beiden Häusern am 03.02.2017 ab 19:00 bietet der Kurator Oliver Kratz Ausstellungsrundgänge. Einladung als Download

-
info@galerie-sybille-nuett.de



Von: 08.02.2017

Bis: 03.04.2017

Ort: Kunsthaus Dresden

MANAF HALBOUNI: MONUMENT


Herzliche  Einladung zur Eröffnung der temporären Skulptur Monument von Manaf Halbouni auf dem Neumarkt mit einem Grußwort des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Dresden Dirk Hilbert sowie einführenden Worten von Pfarrer Sebastian Feydt, Stiftung Frauenkirche, und Christiane Mennicke-Schwarz, Leiterin Kunsthaus Dresden.

 

7. Februar 2017, 13 Uhr auf dem Neumarkt

 

Mit der Skulptur Monument, die im Rahmen des Kulturfestes „Am Fluss“ und des Dresdner Gedenkens für die Opfer von Krieg und Gewalt auf dem Neumarkt aufgestellt wird, setzt der Künstler Manaf Halbouni ein Zeichen für Frieden, Freiheit und Menschlichkeit. Manaf Halbounis Skulptur überträgt ein Bild aus Aleppo, das im März 2015 durch

mehr...

Rähnitzgasse 8 - 01097 Dresden
kunsthaus@dresden.de



Von: 10.02.2017

Bis: 24.03.2017

Ort: Galerie Adlergasse

Reinhard Sandner // „Die Murmel ist weg“, Malerei


Reinhard Sandner (geb. 1951 in Lauchhammer) stellt in der Galerie Adlergasse vorwiegend malerische Positionen aus. Seine Leinwandarbeiten sind voller offener Andeutungen und verborgener Geheimnisse: sinnlich, archaisch, versponnen, intuitiv. Sandners Acrylbilder stehen immer wieder im Kontext zu musikalischen Themen. Sie erscheinen als malerische Erhebungen von Klängen – im Sinne von Arabesken, fließenden Strukturen, beiläufigen Kritzeleien. Der Reichtum seiner Arbeiten liegt in ihrer großen inneren Freiheit, farblichen Ausgewogenheit und kompositorischen Dichte. Es dominiert ein kraftvoller Impuls, der expansiv ist, der Weite atmet.

-
stefan.voigt@fatalia.de



Von: 16.02.2017

Bis: 29.04.2017

Ort: Kunstausstellung Kuehl

Doppelausstellung


// GERDA LEPKE – Die zeichnende Malerin.
KÜNSTLER DER GALERIE – Die Handzeichnung als ursprünglichstes Unikat.

// SIGRID ARTES ANNEMARIE BALDEN-WOLFF HANS CHRISTOPH FRIEDERIKE CURLING-AUST BRIAN CURLING KLAUS DENNHARDT JAN DÖRRE TILO ETTL DIETER GOLTZSCHE ERNST HASSEBRAUK JOSEF HEGENBARTH FRANZISKA HESSE MICHAEL HOFMANN PETER HOFMANN VEIT HOFMANN HANS JÜCHSER HANS KINDER SIEGFRIED KLOTZ HANS KÖRNIG BERNHARD KRETZSCHMAR FRANZISKA KUNATH ANNELIESE KÜHL WILHELM LACHNIT CARL LOHSE ROSSO H. MAJORES STEPHANIE MARX BETTINA MORAS CURT QUERNER GOTTFRIED REINHARDT KLAUS SCHIFFERMÜLLER CHRISTINE SCHLEGEL WERNER-HANS SCHLEGEL CORNELIA SCHUSTER-KAISER PAUL WENDT ALBERT WIGAND WERNER WITTIG SUSANNE WURLITZER

// EINLADUNG

Sehr geehrte Damen und Herren, mehr...

Nordstraße 5 - 01099 Dresden
info@kunstausstellung-kuehl.de



Von: 02.03.2017

Bis: 16.04.2017

Ort: HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden

PORTRAITS HELLERAU Photography Award


The second PORTRAITS – HELLERAU PHOTOGRAPHY AWARD finishes the applications, amateurs and professional photographers sent in portrait photographs on this year’s general topic of CHANGE. PA selection of photographs will be on show from the start of March 2017 in the Festival Theatre and several galleries.

Vernissage: 2.3.2017, 7 p.m.

Karl-Liebknecht-Str. 56 - 01109 Dresden
wetzel@hellerau.org



Von: 03.03.2017

Bis: 08.04.2017

Ort: Ausstellungsraum bautzner69

„HAJA“ – Fotografie von Hilde Pank, Weimar


»HAJA« – Fotografie von Hilde Pank, Weimar; Eröffnung am Freitag, den 3. März um 19:30 Uhr (Ausgewählte Position aus dem »Portraits Hellerau Photography Award 2017« / (www.portraits-hellerau.com) – weitere Satellitenausstellungen des Portraits Hellerau Photography Award 2017 in der Dresdner Neustadt um 18 Uhr: Zeitgalerie, Kamenzer Str. 19: Katerina Belkina aus den Serien »Revival/Empty spaces«; 18:45 Uhr, Museanum, neue Adresse: Prießnitzstr. 39: Frank Gaudlitz aus der Serie »A MAZO«

Bautzner Straße 69 - 01099 Dresden
present@bautzner69.de



Von: 04.03.2017

Bis: 25.03.2017

Ort: produzenten | galerie

HORROR VACUI

Flyer Constanze HORROR V facebookBanner 1701-2

Constanze Deutsch, Susanne Bartel, Theo Boettger, Jochen Deutsch, Karen Gäbler, Matthias Lehmann, Frank Lippold, Chris Löhmann, Dominik Meyer, Michiko Nakatani, Josef Panda, Juan Miguel Restrepo, Suntje Sagerer, Sutter/Schramm

kuratiert von Constanze Deutsch in Zusammenarbeit mit Johannes Schmidt


Vernissage: 04.03.2017 | 19 h
Performance: John Moran und Jule Oeft präsentieren Auszüge von:
THE MANSON FAMILY (Premiert am 16. März in Hellerau)

Nichts: Jochen Deutsch
Ausstellungsdauer: 07.03. – 25.03.2017

Wallgäßchen Nr.1 - 01097 Dresden
mail@produzenten.net



Von: 09.03.2017

Bis: 08.04.2017

Ort: Galerie Ines Schulz

Luftspuren


Malerei und Collagen von Ulrike Pisch.

Eröffnung: 09. März 2017 

 

Abbildung: Ulrike Pisch | Bird People | Öl/Lw. | 2017 | 120 x 140 cm

 

Obergraben 10 + 21 - 01097 Dresden
info@galerie-ines-schulz.de



Von: 10.03.2017

Bis: 29.04.2017

Ort: GALERIE HIMMEL

TANJA POHL | AUFBRUCH

Tanja Pohl - Flügel

TANJA POHL | AUFBRUCH
Ausstellung 11. März – 29. April 2017
.
Es ist uns eine besondere Freude, Ihnen Malerei und unikate Druckgrafik von Tanja Pohl präsentieren zu können. Tanja Pohl, eine vielversprechende Nachwuchskünstlerin, hat bei Elke Hopfe und Christian Macketanz an der Hochschule für Bildende Künste Dresden studiert. Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, den 10. März 2017, um 19 Uhr, laden wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein. Einführung: Anja Himmel, Galeristin
.
Im Kabinett:
HERMANN GLÖCKNER | HANDDRUCKE

Obergraben 8 - 01097 Dresden
email@galerie-himmel.de



Von: 10.03.2017

Bis: 05.06.2017

Ort: Leonhardi-Museum Dresden

THOMAS MATAUSCHEK „Stillgewässer“


Zur Eröffnung laden wir Sie und Ihre Freunde am Freitag, dem 10. März um 20 Uhr ein.
Es spricht Dr. Holger Birkholz. Der Künstler ist anwesend; es erscheint ein Katalog.
Während der Eröffnung steht Ihnen der Parkplatz an der Grundstraße oberhalb des Museums zur Verfügung.

Grundstraße 26 - 01326 Dresden
dresden@leonhardi-museum.de



Von: 13.03.2017

Bis: 26.03.2017

Ort: Alte Feuerwache Loschwitz

Dresden Residents 2017#1


13.3.-26.3.2017 Dresden Residents 2017 #1 – Andreas Eschment (Hamburg) Katarzyna Roman (Breslau)

Eröffnung: Montag 13.3.2017 / 20:00 Uhr

Eröffnungsrede: Martin Chidiac (Leiter internationaler Kulturaustausch der Landeshauptstadt Dresden)

 

In einer gemeinsamen Ausstellung präsentieren die Frühjahrsresidenten der Künstler Austauschprogramme der Landeshauptstadt Dresden aus Hamburg und Breslau (Polen) ihre künstlerischen Arbeiten.

 

Der Künstler Andreas Eschment (*1972) beschäftigt sich in einer mehrteiligen Werkreihe mit dystopischen Bildern urbaner, bedeutender Bauten und entführt dabei visuell in futuristische und aktuelle anti utopische Szenarien.

Im Fokus der polnischen Künstlerin Katarzyna Roman steht die Kombination verschiedener “Welten” welche nichts miteinander zu tun haben und in ihren

mehr...

Fidelio-F.-Finke-Straße 4 - 01326 Dresden
lucie.freynhagen@feuerwache-loschwitz.de



Von: 17.03.2017

Bis: 23.03.2017

Ort: EX14

Marc Schmidt | ZETTEL


Fünf Jahre habe ich gesammelt. Anschließend wurde sortiert und katalogisiert, sowie digitalisiert und archiviert. Durch willkürliche Kombinationen der Bestandteile der Sammlung werden neue Zusammenhänge erzeugt.

Tausend Geschichten in einem Geschichtenheft. Ein Groschenroman generiert vom Zufall und dennoch ein kontrollierter Vorgang.

Besucher_Innen rezipieren, produzieren und distribuieren mit. Bei Erscheinen werden sie unweigerlich Teil des Prozesses. Nehmen füllt die Hände, Geben füllt das Herz.

Magazin, Aktion, Drucke

zum Mitnehmen, mitmachen und wieder Abgeben.

 

Königsbrücker Straße 6a - 01099 Dresden
ex14.dresden@gmail.com



Von: 18.03.2017

Bis: 30.04.2017

Ort: BUEFFELFISH contemporary fine arts gallery

PROTAGONISTEN IN EXPERIMENTELLEN REICHEN


Ausstellung 18.03. bis 30.04.2017

 

Kunsthalle EG

PROTAGONISTEN IN EXPERIMENTELLEN REICHEN

Dimitra Charamandas (CH)
Gergana Mantscheva (CH)
Nora Mesaros (D)
Anja Sei (D)

Vernissage 17.03.2017, 19 Uhr
Einführung: Miryam Abebe (Kuratorin, CH)


Kunsthalle OG
Neue Arbeiten der Künstler der Galerie

www.bueffelfish-gallery.de

 

Image:

Dimitra Charamandas,, Euphemia – Neat girl, 70/100cm, Öl auf Baumwolle, 2015

-
info@bueffelfish-gallery.de



Von: 19.03.2017

Bis: 04.05.2017

Ort: art + form

KERSTIN FRANKE-GNEUß / HEIKE WADEWITZ „mein vater ist ein...


KERSTIN FRANKE-GNEUß / HEIKE WADEWITZ

„mein vater ist eine gärtnerin“

Druckgrafik

Ausstellung in der Galerie art + form

vom 19. März bis 4. Mai 2017

Vernissage:  19. März 2017 / 17 Uhr

-
info@artundform.de