Von: 24.08.2017

Bis: 09.09.2017

Ort: Galerie Adlergasse

10 Jahre „Der Maulkorb“ – Jubiläumsausstellung


Am 24.8.2017 erscheint die 20. Ausgabe „Der Maulkorb – Blätter für Literatur und Kunst“. Diesmal in der Runden Ecke des riesa efau und der Galerie Adlergasse.

Die 20. Ausgabe „Der Maulkorb“ sind 117 Seiten mit Texten und Gedichten von 32 Autoren und mit 18 farbige Abbildungen von Arbeiten der Leipziger Künstlerin Luise Ritter und von den Dresdner Künstler*innen Theresa Wenzel und Anna Ditscherlein. Herausgegeben von Silvio Colditz in Zusammenarbeit mit Anja Jurkenas und Hannah-Sophie Fuchs. Erscheint im Hole of Fame e.V. Auflage 400 Einzelpreis 4,50 Euro, ISSN www.dermaulkorb.blogspot.com.

Die Präsentation der Ausgabe verbinden wir mit der Jubiläumsausstellung 10 Jahre „Der

mehr...

-
stefan.voigt@fatalia.de



Von: 24.08.2017

Bis: 29.09.2017

Ort: kunstgehaeuse

Zaungäste


„Zaungäste“ – Tuschemalerei und Mischtechnik von Stephanie Laeger

Vernissage Donnerstag dem 24.08.2017 um 19 Uhr

Finissage Freitag dem 29.09.2017 um 18 Uhr

Prießnitzstr. 48 - 01099 Dresden
mail@kunstgehaeuse.de



Von: 25.08.2017

Bis: 14.09.2017

Ort: C.Rockefeller

REClaim your brain


Installation, Malerei, Fotografie, Skulptur – eine Ausstellung im Rahmen der BroilerJam.
Diana Bauer, Dirk Börner, Alexander Endrullat, Lars Greiwe, Ullrich Klose,
Julia Kreiner, Nich Kunz, Nadja Kurz, Sebastian Lucaß, Mimo Mali,
Aina Parejo Marí, Clement Roch, Christian Petzold, Christina Schubert,
Willi Schulz

Rudolf-Leonhard-Str. 54 HH - 01097 Dresden
clark@crockefeller.de



Am: 25.08.2017

Ort: C.Rockefeller

REClaim Your Brain // Hechtfest Special


25.8.2017 ab 18:00 Eröffnung
Ausstellung zur Broilerjam 2017
JENS VETTER „STROMSTUFEN“ live-performance
THE END OF ERNIE /punk/belgien
RIPPDOWN

Rudolf-Leonhard-Str. 54 HH - 01097 Dresden
clark@crockefeller.de



Am: 26.08.2017

Ort: C.Rockefeller

REClaim your brain // Hechtfest Special


REClaim your Brain

ab 13uhr
20:00 Broilerjam Party
GHOSTMAKER/ Noise-Blues-Hard-Post-Rock-Kapelle /Berlin
JOHN, PAUL, GEORGE, RINGO & RICHARD /Liverpool
THE TOXIC SISTERS & THE POISON BROTHER

Rudolf-Leonhard-Str. 54 HH - 01097 Dresden
clark@crockefeller.de



Von: 01.09.2017

Bis: 07.10.2017

Ort: Neuer Saechsischer Kunstverein

„Transformationen. 27 Dresdner Künstlerinnen begegnen...


„Transformation des Gewöhnlichen“ ist ein ungewöhnliches Projekt, dass 27 Dresdner Künstlerinnen zur Auseinandersetzung mit vorhandenen Formstücken anregte. Es war im Jahr 2009, als der Verein Kreativen Werkstatt Dresden e.V. eine große Anzahl Gießformen für keramische Figuren erbte. Kunst ist das Arbeiten mit den Dingen, mit Material und aus dem Nichts heraus, beflügelt von schöpferischen Ideen. Und so fanden die Gipsformen von Clown und Schwan ein neues Zuhause. Im Jahr 2015, als dem Verein das Lagerlager gekündigt wurde, brachten sich die Formen in Erinnerung. Die Gleichstellungsbeauftragten der Landesdirektion Sachsen bewilligte den Antrag zu diesem Projekt. Über Ausschreibungen und Flüsterpropaganda meldeten sich

mehr...

Schützenplatz 1 - 01067 Dresden
kv@saechsischer-kunstverein.de



Von: 01.09.2017

Bis: 23.09.2017

Ort: produzenten | galerie

SIMON ROSENTHAL | GERARD WASKIEVITZ // TRAUMFRAUEN – G...


Wallgäßchen Nr.1 - 01097 Dresden
mail@produzenten.net



Teilnahme am DCA Galerie Rundgang

Geöffnet am 30.09.2017: 11:00 bis 19:00 Uhr

Von: 01.09.2017

Bis: 28.01.2018

Ort: Kunsthaus Dresden

Das Ereignis eines Fadens


Globale Erzählungen im Textilen

Ulla von Brandenburg, Noa Eshkol, Andreas Exner, Uli Fischer, Zille Homma Hamid, Heide Hinrichs, Olaf Holzapfel, Christa Jeitner, Elisa van Joolen & Vincent Vulsma, Eva Meyer & Eran Schaerf, Karen Michelsen Castañon, Judith Raum, Franz Erhard Walther

Verflechtungen vor Ort – Ausstellungen, Performances / Aktionen / Workshops
Christa Jeitner, Constanze Nowak, Anette Rose, Anna Schapiro/ Theresa Schnell, Lara Schnitger, Raul Walch

mehr...

Rähnitzgasse 8 - 01097 Dresden
kunsthaus@dresden.de



Teilnahme am DCA Galerie Rundgang

Geöffnet am 30.09.2017: 11:00 bis 19:00 Uhr

Von: 01.09.2017

Bis: 30.09.2017

Ort: Kunsthaus Raskolnikow e.V. / Galerie

JUNGE FOTOGRAFIE HEUTE


Vernissage am 01.09.2017 um 19 Uhr in der Galerie Raskolnikow

 

Fotografischer Salon zum   DCA -Galerie Rundgang

am 30.9.2017 von 11-19 uhr

Das FORUM  FÜR ZEITGENÖSSISCHE FOTOGRAFIE DRESDEN stellt 15 ausgewählte Positionen junger Fotografie vor. Durch die Experimentierfreude, und Nutzung historischer und moderner Techniken  sind spannungsreiche Arbeiten entstanden. Ein vielfältiges Spektrum individueller Ausdrücke und Beginn eines Langzeitprojektes des Forum mit jungen Fotografen/innen.

-
galerie@raskolnikow.de



Teilnahme am DCA Galerie Rundgang

Geöffnet am 30.09.2017: 16:30 bis 19:30 Uhr

Von: 01.09.2017

Bis: 30.09.2017

Ort: parablau - blaueFABRIK

*wooden web*


The exhibition shows „wooden web“ as a DIY model of network of communication. It will be presented site-specific projects, other artworks and also will be some performance at the opening.

Authors of project and curators: Josef Daněk, Tereza Nováková
Artists: Michael Carty – Michael White, Josef Daněk, Pavlína Kubelková, Michaela Labudová, Pavel Matoušek, Ivana Zochová, selected students from Studio of Drawing at FA FO in Ostrava

Eisenbahnstraße 1 - 01097 Dresden
info@parablau.com



Von: 04.09.2017

Bis: 31.12.2017

Ort: art + form

Kalendergalerie


Kalendergalerie

Originalgrafik-, Kunst- und Fotokalender für 2018

04. September – 31.Dezember 2017

-
info@artundform.de



Von: 07.09.2017

Bis: 09.10.2017

Ort: Motorenhalle

MEISTER 17


MEISTER 17 präsentiert Arbeiten von 24 diesjährigen Absolventen des Meisterschülerstudiums der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Die teilnehmenden Künstler_innen Julia Boswank, Justus Bräutigam, Torsten Claus, Anna Essipowitsch, Sarah Gosdschan, Jenny Hoffmann, Benjamin Hummitzsch, Melanie Kramer, Katharina Kretzschmar, Nadja Kurz, Roswitha Maul, Martin P. Müller, Marie-Christin Rothenbücher, Bianca Rüterbories, Anna Shapiro, Johann Schäfer, Marten Schech, Wolf-Roberto Schimpf, Winnie Seifert, Marie Lynn Speckert, Benjamin Stölzel, Benedikt Tammer, Sophie Uchmann und Hannes Uhlenhaut laden zur Eröffnung am 7.9.17, 19 Uhr in die Motorenhalle, Wachsbleichstr.4a, 01067 Dresden ein. Julia Boswank verarbeitet die Ausstellung in einer Leseperformance und auch Marie Lynn Speckerts Performance findet an

mehr...

-
info@motorenhalle.de



Teilnahme am DCA Galerie Rundgang

Geöffnet am 30.09.2017: 11:00 bis 16:00 Uhr

Von: 07.09.2017

Bis: 07.10.2017

Ort: Galerie Ines Schulz

LIA ÁNIMA


Hans Scheuerecker aus Cottbus war einer der wichtigsten Maler aus Ostdeutschland. Noch heute ist er ein Ausnahmekünstler. Seine markante Handschrift ist auffallend: Fläche statt Detailverliebtheit und Farbe, die Räumlichkeit entstehen lässt. Seine Arbeiten zeigen Perspektiven, die den eigenen sinnlichen Erfahrungen Raum geben und dabei Geschichten eröffnen, die Hans Scheuerecker wie kein anderer erzählen kann. Die Werke der Ausstellung sind inspiriert von Lars von Triers Film „Nymphomaniac“.

 

Vernissage: Do., 07.09.2017, 19 Uhr

 

Obergraben 10 + 21 - 01097 Dresden
info@galerie-ines-schulz.de



Von: 08.09.2017

Bis: 19.09.2017

Ort: Alte Feuerwache Loschwitz

IM DIALOG – Karin Dorschner und Ulla Anderson


Eröffnung: Freitag 08.09.2017 / 20:00 Uhr

Einführung: Kunstwissenschaftlerin Frau Dr. Jördis Lademann

Musikalische Begleitung: Andreas Scotty Böttcher

 

08.09.2017-17.09.2017 IM DIALOG – Karin Dorschner und Ulla Anderson (Keramik, Malerei, Collage)

 

Die Lehrerin Karin Dorschner beschäftigt sich als Autodidaktin seit 30 Jahren (1987) mit Keramik. Nach ihrem Pädagogikstudium an der Martin – Luther – Univ. in Halle begann sie 1966 ihre Berufstätigkeit in Dresden.

Wegen der Kinderbetreuung nahm sie von1975 bis 1983 eine künstlerische Heimarbeit an und fertigte die bekannten Handspielpuppen der Fa. „Dresdner Künstlerpuppen“, um danach wieder als Lehrerin zu arbeiten. Ihre 1987 im Keramikzirkel bei Sonja Puppe begonnene

mehr...

Fidelio-F.-Finke-Straße 4 - 01326 Dresden
lucie.freynhagen@feuerwache-loschwitz.de



Von: 08.09.2017

Bis: 09.09.2017

Ort: HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden

go plastic company: in a row


i n a r o w heißt das neue Tanzstück der go plastic company. Nachdem sich Cindy Hammer und Susan Schubert, die Köpfe hinter go plastic, in ihren letzten drei Choreografien mit Filmgenres und deren spezifischen Merkmalen beschäftigt haben, wenden sie jetzt den Blick auf die Auflösung jener Genres. Dabei spielen sie mit bekannten Eigenarten von Serien wie Pilotfolgen, der Figurenentwicklung über verschiedene Folgen oder dem berühmten Cliffhanger. Es ist ein ironisches Spiel mit Genderfragen und dem Brechen von Stereotypen. Was passiert, wenn alle Kampfszenen aus ihren bisherigen Stücken zu einer verknüpft werden? Was, wenn das Requisit aus

mehr...

Karl-Liebknecht-Str. 56 - 01109 Dresden
wetzel@hellerau.org



Teilnahme am DCA Galerie Rundgang

Geöffnet am 30.09.2017: 15:00 bis 18:00 Uhr

Von: 09.09.2017

Bis: 14.10.2017

Ort: Ausstellungsraum bautzner69

So und so viele Gründe hier zu sein


Temporäres Atelier & Ausstellung »So und so viele Gründe hier zu sein« – Nadin Reschke (Berlin) entwickelt im Temporären Atelier eine dialogische Arbeit weiter, die sie vor 10 Jahren in Dresden begonnen hat. Nadin Reschke lädt in ihrem Erzählcafé Neu-Dresdner, Alteingesessne und temporär Zugereiste ein, ihre Erfahrungen in Dresden zu teilen und zu diskutieren, was es heißt „hier“ zu sein: am 12./13.8. und 2.9. jeweils von 14–16 Uhr. Kommen Sie einfach vorbei! Temporäres Atelier: 10.8.– 8.9.2017; Ausstellung: 9.9. bis 14.10. 2017

Bautzner Straße 69 - 01099 Dresden
present@bautzner69.de



Von: 15.09.2017

Bis: 22.09.2017

Ort: GEH8

MULTIPOLIS


„Multipolis – Images Of The City „ ist ein zweijähriges interdisziplinäres Kunstprojekt von THE FRIDGE, initiiert von Nataliya Todorova und Ivana Nencheva.

 

Im September 2017 werden die Ergebnisse dieser Residency im GEH8 Kunstraum gezeigt.

 

Eröffnung: 15. September 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 16.09. bis 22.09.2017
Öffnungszeiten: Sa. – So. 15 – 18 Uhr und Mo. – Di. 15 – 18 Uhr

 

Teilnehmende Künstler:
Elisabeth Rosenthal, Frank Zitzmann, Julia Pommer, Marleen Andreev, Thomas Judisch

(mehr …)

Gehestraße 8 - 01127 Dresden
presse@geh8.de



Am: 21.09.2017

Ort: BUEFFELFISH contemporary fine arts gallery

BUEFFELFISH Talk No 2


Wer küßt den Frosch wach?

Veranstaltungsreihe KUNST & WIRTSCHAFT
BUEFFELFISH Talk No 2

Solange Menschen unter ihren Arbeitsbedingungen zu leiden haben, haben Wirtschaftsunternehmen auf Dauer keine Chance.

21.09.2017, 19 Uhr

Podiumsgäste aus Wirtschaft und Kunst

Teilnahme begrenzt und nur nach vorheriger Anmeldung per Mail: info@bueffelfish-gallery.de
oder T 0351/2643107

 

 

-
info@bueffelfish-gallery.de



Von: 23.09.2017

Bis: 11.11.2017

Ort: Galerie Gebr. Lehmann

Lara Schnitger


Eröffnung: 23.09.2017

Neustädter Markt 12 - 01097 Dresden
info@galerie-gebr-lehmann.de



Teilnahme am DCA Galerie Rundgang

Geöffnet am 30.09.2017: 15:00 bis 17:00 Uhr

Von: 25.09.2017

Bis: 12.10.2017

Ort: Alte Feuerwache Loschwitz

DRESDEN RESIDENTS Lars Lundqvist (SWE), Katerina Velliou (G...


Eröffnung MO. 25.09.2017 / 20:00 Uhr

Eröffnungsrede: Martin Chidiac (Leiter internationaler Kulturaustausch der Landeshauptstadt Dresden)

 

In einer gemeinsamen Ausstellung präsentieren die diesjährigen Herbstresidenten der Künstleraustauschprogramme der Landeshauptstadt Dresden aus Cleveland (Ohio), Thidaholm (Schweden), Thessaloniki (Griechenland) und Straßburg (Frankreich) ihre künstlerischen Arbeiten.

 

30.09.2017 / 15:00 DCA Galerierundgang ARTISTTALK

 

25.09. – 12.10.2017 / DRESDEN RESIDENTS

Lars Lundqvist (SWE), Katerina Velliou (GRC), Patrick Mauk (USA), Rebekah Wilhelm (USA), Axel Gouala (FRA)

 

Abb: Axel Gouala, Falaise #2 Été, 2016

Briques, plâtre, bonzaï
2,5 x 4,5 x 3,5 m
installation in situ
Jardin du Fort,

mehr...

Fidelio-F.-Finke-Straße 4 - 01326 Dresden
lucie.freynhagen@feuerwache-loschwitz.de



Teilnahme am DCA Galerie Rundgang

Geöffnet am 30.09.2017: 15:00 bis 18:00 Uhr

Von: 29.09.2017

Bis: 22.10.2017

Ort: GEH8

Fall


Internationale Gruppenausstellung

Eröffnung: 29. September um 20.00 Uhr Einführung von Catherine Nichols (Englisch)
Ausstellungszeitraum: 29.09. – 22.10.
Öffnungszeiten: Sa. – So. 15 – 18 Uhr

KünstlerInnen:
Svea Duwe (Dresden, Deutschland)
Fabien Zocco (Lille, Frankreich)

Ort: GEH8 Kunstraum, Gehestrasse 8, 01127 Dresden

GEH8 Kunstraum & Ateliers e.V. lädt vom 29.09. bis 22.10.2017 zur internationalen Gruppenausstellung FALL – der Künstler Svea Duwe (Dresden) und Fabien Zocco (Lille/Fr) ein.In der raumbezogenen Zusammenschau reflektieren die beiden Künstler Unsicherheit, Wandel und Auflösung als aktuelles Lebensgefühl in der Gesellschaft, in dem sie widersprüchliche oder spannungsvolle neue Relationen von virtuellem oder realem

mehr...

Gehestraße 8 - 01127 Dresden
presse@geh8.de



Von: 30.09.2017

Bis: 07.01.2018

Ort: INSERT - Zeitgenössische Kunst im Oswaldz

Mame Innete – Who are we where are we


Mame Innete

Who are we where are we

 

Eröffnung am 30.9.2017 um 19.30Uhr

 

http://www.mameinnete.de/

 

Bautznerstraße 9 - 01099 Dresden
insertoswaldz@gmail.com



Von: 16.10.2017

Bis: 22.10.2017

Ort: Alte Feuerwache Loschwitz

Kreativ hinter Gittern


16.10.-22.10.2017 Kreativ hinter Gittern – 20 Jahre Malkurs in der JVA Dresden unter der Leitung von Christiane Harig

 

Eröffnung: Montag 16.10.2017 / 20:00 Uhr

Fidelio-F.-Finke-Straße 4 - 01326 Dresden
lucie.freynhagen@feuerwache-loschwitz.de



Von: 18.10.2017

Bis: 11.11.2017

Ort: HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden

Luis Camnitzer: Unethische Ordnung – Ethische Unordnung


Luis Camnitzers Werk besteht aus einer Textintervention und einer Fotoinstallation. Die Textintervention, die den gesamten Werk den Titel gibt, trifft den Kern der Zweideutigkeit jeder Utopie, die als Entwurf einer fiktiven, besseren Gesellschaftsordnung zu verstehen ist: Ausgehend von der Annahme, dass die reale, aktuelle Gesellschaftsordnung falsch ist und auf einer unethischen Ordnung basiert, bedeutet der Prozess zu einer besseren Welt, zur Umkehrung der realen Verhältnisse, eine Phase der ethischen Unordnung. Sobald aber der utopische Zustand erreicht wird, führt dies zu einer neuen Ordnung, die notwendigerweise wieder unethisch sein wird.

Appias Utopie eines mitwirkenden Zuschauers, seine Idee einer offenen

mehr...

Karl-Liebknecht-Str. 56 - 01109 Dresden
wetzel@hellerau.org



Von: 18.10.2017

Bis: 11.11.2017

Ort: HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden

Appias Handschrift Rhythmische Räume und weitere Originalze...


Teil des Projekts Rekonstruktion der Zukunft 1902 schreibt Adolphe Appia bezüglich seiner Bühnenentwürfe: „Wir sind nicht mehr bemüht, die Illusion eines Waldes zu schaffen, sondern vielmehr die Illusion eines Menschen in der Atmosphäre eines Waldes …“

Die hier ausgestellten Zeichnungen zeigen Appias Entwicklung seiner Bühnenkonzeption, von seinen ersten Entwürfen zu Richard Wagners Rheingold und Parsifal von 1892/96, über die zwischen 1909 und 1910 für Dalcroze entworfenen Espaces Rythmiques und die Bühnenbilder, die er für Hellerau 1911 und 1912 zu Christoph Willibald Glucks Orpheus und Eurydike kreierte, bis zu seinen letzten Arbeiten von 1928. Appias Zeichnungen sind immer „nur“ als

mehr...

Karl-Liebknecht-Str. 56 - 01109 Dresden
wetzel@hellerau.org



Von: 18.10.2017

Bis: 11.11.2017

Ort: HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden

Zeit_Tiefen_Raum Franziska und Sophia Hoffmann


Teil des Projektes Rekonstruktion der Zukunft. In Appias Bühnentheorie werden die Darsteller und Tänzer als Versinnbildlichung von Zeit wahrgenommen. Dabei erzeugt jede Person in ihrer Rolle durch Handlungen, Positionierung im Bühnenraum, Bewegungen und Gesang eine eigene Chronologie. Diese zeitlichen Aspekte innerhalb einer Inszenierung werden in der begehbaren Installation in Form einer Zusammenkunft von Uhren aufgegriffen: Eine Sammlung von 24 Bahnhofsuhren vom Hauptbahnhof Frankfurt am Main erhält eine neue Zeittaktung. Bisher folgten sie einem gemeinsamen Zeitimpuls – nun erzeugt eine jeweils eigene Programmierung ganz unterschiedliche Rhythmen, die zur asynchronen Rotation der Zeiger führt. Im Rahmen des Appia-Projektes werden die 24

mehr...

Karl-Liebknecht-Str. 56 - 01109 Dresden
wetzel@hellerau.org



Von: 16.06.2017

Bis: 27.08.2017

Ort: Leonhardi-Museum Dresden

MANFRED PAUL „Fotografie“


Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, dem 16. Juni um 20 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.
Es spricht Eugen Blume, Leiter Hamburger Bahnhof, Museum für Gegenwart Berlin a.D.
Der Künstler ist anwesend.

Es erscheint der Katalog »Dresden 1985–1988«; außerdem liegt der Katalog »Nature Morte« (spector books) vor.

Grundstraße 26 - 01326 Dresden
dresden@leonhardi-museum.de



Von: 23.06.2017

Bis: 26.08.2017

Ort: Neuer Saechsischer Kunstverein

„Neuer Sächsischer Kunstverein e.V. Eine Kulturgeschichte...


Gemeinsam mit Förderpartnern konzipiert der Neue Sächsische Kunstverein e.V. derzeit ein dreistufiges Ausstellungsprojekt über seine 145jährige sächsische Kunstvereinsgeschichte nebst Ausblick in die Zukunft. Die hier nun zu sehende Ausstellung bildet den ersten Teil, welche danach als Wanderausstellung weiterentwickelt wird.

Vor allem in den 90er Jahren machte der Neue Sächsische Kunstverein auch überregional auf sich aufmerksam, nachdem er auf Initiative von namhaften Dresdner Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur im April 1990 gegründet und dank großzügiger Spender ein Großprojekt nach dem anderen realisiert wurden. Der „alte“ Sächsische Kunstverein von 1828 um Quandt und Goethe mit seiner Wirkungsstätte im Lipsiusbau an der Dresdner

mehr...

Schützenplatz 1 - 01067 Dresden
kv@saechsischer-kunstverein.de



Von: 27.06.2017

Bis: 15.10.2017

Ort: Galerie Margareta Friesen

Odysseus und Penelope – Neue Arbeiten von Gerhard Bart...


als Gast Jan Köchermann mit kleinen Arbeiten

-
info@galerie-friesen.de



Von: 05.07.2017

Bis: 06.09.2017

Ort: Galerie Ines Schulz

HERE


Eine Sommerausstellung mit Künstlern und Gästen der Galerie: 

  • Constanze Deutsch – Arbeiten auf Papier
  • Ulrike Hansen – Malerei
  • Thomas Kleemann – Malerei
  • Danny Linwerk – Malerei
  • Ulrike Pisch – Malerei/Collagen
  • Bodo Rott – Malerei
  • Hans Scheib – Skulptur/Druck

 

 

Bild: Ulrike Hansen, „Strandhütten orange“, Eitempera/Lw., 60 x 100 cm

Obergraben 10 + 21 - 01097 Dresden
info@galerie-ines-schulz.de



Von: 06.07.2017

Bis: 16.09.2017

Ort: Kunstausstellung Kuehl

CHRISTINE SCHLEGEL & VEIT HOFMANN


CHRISTINE SCHLEGEL (*1950)
VEIT HOFMANN (*1944)
im Kabinett:
Hans Jüchser (1894-1977) zum 40. Todestag
Arbeiten auf Papier

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

_Vorschau 21. 9. – 25. 11. 2017
Eröffnung am Donnerstag, dem 21. 9., 19 Uhr

Günter Hein
aus Anlass des 70.Geburtstages
Malerei + Grafik
& Helmut Heinze
aus Anlass des 85. Geburtstages
Die Plastik im Spätwerk ab 1989

_Abb.: Christine Schlegel, Der Lieblingsvogel, 2017, Öl/Leinwand, 100 x 100

mehr...

Nordstraße 5 - 01099 Dresden
info@kunstausstellung-kuehl.de



Von: 08.07.2017

Bis: 15.10.2017

Ort: Projektraum Neue Galerie

Schenkung Brigitte Bretschneider. Textile Kostbarkeiten


Kennern und Liebhabern sind die Stickereien und Applikationen von Brigitte Bretschneider nicht unbekannt, wenngleich sich die Meißner Künstlerin mit öffentlichen Auftritten bislang weitgehend zurückhielt. Seit 1946 fertigt die heute 92-Jährige unermüdlich textile Kostbarkeiten. Ihre gestickte und genähte Malerei wächst in intensiver und langwieriger Handarbeit. Darin verneigt sich die Künstlerin in großer Ehrfurcht und tiefer Religiosität vor dem Leben: Pflanzen, Tiere, Menschen und Engel bevölkern ihre textile Welt; in dunklen Szenen hat sie um 1947 auch dem Gefühl des Verlorenseins und der Angst eindrucksvoll Ausdruck verliehen.
 

Brigitte Bretschneider ist 1925 geboren. Die Arbeit mit Textilien war ihr als Tochter

mehr...

Wilsdruffer Str. 2 - 01067 Dresden
sekretariat@museen-dresden.de



Von: 16.07.2017

Bis: 31.08.2017

Ort: produzenten | galerie

SOMMERPAUSE


Wallgäßchen Nr.1 - 01097 Dresden
mail@produzenten.net



Von: 30.07.2017

Bis: 31.08.2017

Ort: art + form

Stephan Böhlig „Neustadtspaziergang“


Stephan Böhlig

„Neustadtspaziergang“

Fotografie

Ausstellung in der Galerie art + form

vom 30.07. bis  31.08.2017

Vernissage:  30.07.2017 / 17 Uhr

-
info@artundform.de



Von: 01.08.2017

Bis: 30.09.2017

Ort: EX14

LINE FINDERUP JENSEN | ANWESENHEITSNOTIZEN | EX14 ARTIST RES...


We are happy to announce, that EX14 – Space for Contemporary Art launches its first Artist-in-Residence-Program ANWESENHEITSNOTIZEN. EX14 invites artist Line Finderup Jensen to spend the upcoming summer (1st August – 30th September) in Dresden.


Line Finderup Jensen creates in her work an immersive space that mirrors our collected reality while still suggesting an otherness to our individual current perception. With the use of the possibilities of new media, especially the genre of video games, she is searching for a way to understand one another better by the use of these technologies.
In her

mehr...

Königsbrücker Straße 6a - 01099 Dresden
ex14.dresden@gmail.com



Von: 04.08.2017

Bis: 30.08.2017

Ort: parablau - blaueFABRIK

ILLUSTRATIO


KARIKATUR • COMIC • WIMMELBILD
EIGENHUFE • KRAL • GARABET • MAMEI
blaueFABRIK • DRESDEN

Einführende Worte: Cornelia Köckritz
Laudatio: Torsten Taute
Musikalische Umrahmung: Tino & Clemens Zet

Die Künstler werden anwesend sein

Eisenbahnstraße 1 - 01097 Dresden
info@parablau.com



Von: 04.08.2017

Bis: 17.09.2017

Ort: Kreative Werkstatt Dresden

Susanne Werdin


Gegenbewegung    Grafik | Bildobjekte

 

„ […] Grundthema aller meiner Arbeiten ist das Verhältnis von Sichtbarem und Unsichtbarem, von Tiefe und Oberfläche und von Verdecktem und Durchscheinendem. Ich konstruiere Winkelverhältnisse, Richtungsverläufe, Flächenverdichtungen, Farbendurchdringungen und Bewegungsentwicklungen als eine Art Abbild universeller Geschehnisse. Dabei besteht das jeweilige Ganze oft aus je eigenständigen Teilen. […] “
Susanne Werdin
–  –  –  –  –  –
Öffnungszeiten Werkgalerie:
di – do 10 – 16 Uhr |  fr 14 – 18 Uhr  | so 14.30 – 16.30 Uhr [ außer an Feiertagen ]

Bürgerstraße 50 - 01127 Dresden
info@kreative-werkstatt.de



Von: 11.08.2017

Bis: 23.10.2017

Ort: Galerie nEUROPA

Dima Petryna – Sense of Touch…


Vernissage am 11.08.2017, 19 Uhr

„I continue to look and search for an image that comes close to a truth. It is my choice, it is my fate and I continue …“

Treffender als mit den Worten des Photographen Robert Frank kann man die Arbeiten des 1974 in Ivano-Frankivsk in der Ukraine geborenen Dima Petryna kaum beschreiben. Portraits, Straßenszenen, Akte im wechselnden Licht, Stillstand bis hin zu rasender Geschwindigkeit, Absurdes, Alltägliches und die Montage all dessen; vor nichts macht er Halt, dieser innere Zwang, dieser professionelle Blick durch den Sucher.

Dima Petryna erhielt 2009 den Titel „Artist of FIAP“ (International

mehr...

Bautzner Str. 49 - 01099 Dresden
galerie@kulturaktiv.org



Von: 11.08.2017

Bis: 03.09.2017

Ort: Alte Feuerwache Loschwitz

DISPLA(Y)CED – 11.8.-3.9.2017 Ausstellung Galerie Alte Feu...


11.08.-03.09.2017 – Galerie Alte Feuerwache Loschwitz / Sung Tieu, Otto Snoek, Dona Abboud, Guillermo Fiallo Montero, Tilman Hornig, Amer Matar, Marcel Walldorf, Hiba Al Ansari

 

Eröffnung: Freitag 11.08.2017 / 20:00 Uhr

Rede: Nils Hilkenbach und Lucie Freynhagen / Performance: Hiba Al Ansari / Afterparty: Roger Paulino, Simply Silly, Dona Abboud

 

Das Ausstellungsprojekt DISPLA(Y)CED zeigt im August 2017 internationale künstlerische Arbeiten, welche formale, ästhetische und inhaltliche Auseinandersetzungen mit den Themen

mehr...

Fidelio-F.-Finke-Straße 4 - 01326 Dresden
lucie.freynhagen@feuerwache-loschwitz.de



Von: 18.08.2017

Bis: 28.09.2017

Ort: BUEFFELFISH contemporary fine arts gallery

IS MY WORLD YOURS TOO?


IS MY WORLD YOURS TOO?

Thorsten Fleischer
Sebastian Lukaß
Theresa Wenzel
Anne Kathrin Brenner

18.08. bis 26.09.2017

Vernissage: 17.08.2017, 19 Uhr

Kunsthalle OG
Neue Arbeiten von Chris Löhmann, Felix Lippmann, Anke Peters, u. a.

Abbildung:

Thorsten Fleischer, Korean Style, 2016, Acryl auf Papier, 90 x 70 cm

-
info@bueffelfish-gallery.de



Von: 18.08.2017

Bis: 10.09.2017

Ort: GEH8

Fiktionen sind nützlich


Internationales Austauschprojekt und Gruppenausstellung von KünstlerInnen aus Österreich und Deutschland zu Gast im GEH8 Kunstraum

 

Eröffnung am 18. August um 20 Uhr
Ausstellung vom 19.08. bis 10.09.2017

 

Im Rahmen eines zweijähriges interdisziplinären künstlerischen Austauschprojektes erforschten sechs Künstler_innen aus Linz und Dresden die urbanen Räume der beiden Städte. Dabei entwickelten sie  künstlerische Arbeiten, deren Fokus auf der Beziehung von performativem Handeln und Bildentstehung sowie der Rolle von Fotografie und Video zu dokumentarischen Zwecken liegt.

 

(mehr …)

Gehestraße 8 - 01127 Dresden
presse@geh8.de



Von: 19.08.2017

Bis: 30.09.2017

Ort: GALERIE HIMMEL

HANS KUTSCHKE | NACH DEM REGEN


HANS KUTSCHKE | NACH DEM REGEN
Ausstellung 19. August – 30. September 2017
.
Mit der aktuellen Ausstellung zeigen wir neue Gemälde des Dresdner Künstlers Hans Kutschke, dessen elegisch gestimmte Malerei, klar in der Komposition, reich und ausgewogen in der Farbigkeit, durch genaue Beobachtung überzeugt.

Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, den 18. August 2017, um 19 Uhr, laden wir Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein. Einführung: Anja Himmel, Galeristin
.
Im Kabinett:
REINHARD MINKEWITZ | MIRABELLENDÄMMERUNG

Obergraben 8 - 01097 Dresden
email@galerie-himmel.de